Galaxy Note 20: 3D-Animation zeigt das Flaggschiff von allen Seiten

Das nächste große Flaggschiff-Smartphone aus dem Hause Samsung ist das Galaxy Note 20. Auch die neue Generation des High-End-Smartphones wird sich wieder durch einen im Gerät untergebrachten Eingabestift, den sogenannten S Pen, auszeichnen. Eine 3D-Animation des Leak-Spezialisten evleaks alias Evan Blass zeigt nun, wie das Gerät aussehen könnte.

Gerüchten zufolge werde das Galaxy Note 20 ein großes Super-AMOLED-Display mit Full-HD-Plus-Auflösung besitzen. Die Animation zeigt, dass der Bildschirm zudem fast die komplette Vorderseite einnehmen und abgerundete Bildschirmecken besitzen könnte. Die Bildwiederholfrequenz soll im Normalbetrieb weiterhin bei 60 Hertz liegen. Nicht ganz eindeutig ist, ob das Display sich wie beim Vorgänger oder dem Galaxy S20 um die Seiten des Handys wölbt.

Frontkamera nicht unter dem Display versteckt

Die Dreifach-Kamera des Galaxy Note 20 ähnelt vom Design her offenbar der des Vorgängermodells Galaxy Note 10. Das Setup soll eine 12-MP-Hauptkamera beinhalten. Dazu kommen wohl ein Ultraweitwinkel mit ebenfalls 12 MP und eine Telelinse mit 64 MP. Im Ultra-Modell des Handys stecke Gerüchten zufolge wieder eine Hauptkamera mit 108 MP.

Die Frontkamera ist gut sichtbar zentral auf der Vorderseite untergebracht. Sie versteckt sich hinter einer kleinen schwarzen Öffnung. Eine breite Notch wie beim iPhone oder auch eine tropfenförmige Aussparung gibt es also nicht. Samsung nennt diese Art der Frontkamera-Unterbringung "Infinity-O-Display". Sollte Evan Blass mit seinem 3D-Modell richtig liegen, verleiht Samsung dem Galaxy Note 20 eine Rückseite mit einem matten Finish.

Vorstellung des Galaxy Note 20 am 5. August so gut wie sicher

Samsung hat für den 5. August 2020 um 16:00 Uhr wieder zu einem Unpacked-Event geladen. Es gilt als sicher, dass im Zuge dieser Veranstaltung, die per Stream verfolgt werden kann, das Galaxy Note 20 mitsamt möglicher Ableger (Note 20 Plus und/oder Note 20 Ultra) vorgestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 20 FE: Steht uns die nächste Fan Edition ins Haus?
CURVED Redaktion
Das Galaxy Note 20 (Bild) könnte seine eigene Fan Edition bekommen
Bekommt das Samsung Galaxy Note 20 seine eigene Fan Edition? Eine Produktseite gibt Hinweise auf eine günstigere Variante des Flaggschiffs.
Galaxy S20 und Co. bekom­men Android 11: Samsung bestä­tigt Novem­ber-Release
Lars Wertgen
Her damit16Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Android 11 ist bislang nicht für Galaxy S20 und Co. verfügbar. Das soll sich bereits in wenigen Wochen ändern. Erste Updates rollen im November aus.
Galaxy S21 und Note 21: Wir haben eine gute und schlechte Nach­richt
CURVED Redaktion
Gefällt mir14Die Note-Serie bleibt Fans auch noch im kommenden Jahr erhalten
Stehen Samsungs Pläne für 2021 fest? Gerüchten zufolge haben wir für Fans der Galaxy-S- und -Note-Reihe eine gute Nachricht. Und eine schlechte.