Samsung Galaxy Note 4: Erstes Smart-Cover aufgetaucht

Her damit !9
Erhält der Nachfolger des Galaxy Note 3 ein Cover im Stil des QuickCircle Case?
Erhält der Nachfolger des Galaxy Note 3 ein Cover im Stil des QuickCircle Case?(© 2014 CURVED Montage)

Erscheint auch für das Samsung Galaxy Note 4 ein Smart-Cover im Stil des QuickCircle Case für das LG G3? Neue Aufnahmen, die phoneArena auf der iranischen Webseite toranji aufgestöbert hat, lassen dies zumindest vermuten.

Zwar sind die Aufnahmen wirklich alles andere als gut, doch lassen sich zumindest drei Dinge recht deutlich erkennen: der Schriftzug "Galaxy Note 4", das Samsung-Logo und das Bild einer Art von Smartphone-Cover. Zählen wir diese drei Elemente zusammen, dann scheint es, als ob auch das koreanische Unternehmen ein Cover mit einer frontseitigen Öffnung für sein Galaxy Note 4 plant.

Galaxy Note 4(© 2014 Toranji)

Ändert Samsung bloß die Form der Öffnung?

Zwar erscheint die Öffnung oval und nicht kreisrund wie beim QuickCircle Case des Konkurrenzmodells von LG, doch ist die Ähnlichkeit nicht zu leugnen. Sollte Samsung die Idee von LG wirklich übernommen haben, dann bleibt zu hoffen, dass die Umsetzung für das Galaxy Note 4 zumindest noch ein weiteres Feature wie einen Stylus mitbringt und nicht ausschließlich vom koreanischen Nachbarn kopiert ist.

Das QuickCircle Case von LG dient nicht nur als Schutz für das Gehäuse und das Display des G3: Ist das smarte Cover nämlich zugeklappt, lässt es einen runden Ausschnitt des Quad-HD-Displays offen, auf dem in diesem Zustand Schnellzugriff-Symbole für die wichtigsten Apps angezeigt werden – ein durchaus praktisches und stylishes Feature.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K kann wohl bald Dolby Atmos: YouTube nur hoch­s­ka­liert in 4K
Guido Karsten
Apple TV 4K unterstützt leider nicht das 4K-Format von YouTube
Apple TV 4K erscheint dieser Tage im Handel und beherrscht erstmals auch Dolby Vision. Für Dolby Atmos Surround Sound müssen Nutzer aber noch warten.
Amazon arbei­tet an Alexa-Daten­brille und Smart-Home-Über­wa­chungs­ka­mera
Christoph Lübben
Amazon Echo könnte es bald auch als Datenbrille geben
Ein Amazon Echo für den Kopf: Offenbar ist eine Alexa-Brille in Arbeit. Zudem entwickle das Unternehmen eine Überwachungskamera für das Smart Home.
BlackBerry Kryp­ton: Erste Fotos aufge­taucht
Christoph Lübben
So soll die Rückseite des BlackBerry Krypton aussehen
Das BlackBerry Krypton wird neuen Informationen zufolge ein wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone. Das Design soll dem KeyOne und dem Priv ähneln.