Samsung Galaxy Note 4 kommt mit neuem Gorilla Glass 4

Unfassbar !16
Vier gewinnt: Das Display des Galaxy Note 4 wird bereits von Gorilla Glas 4 geschützt
Vier gewinnt: Das Display des Galaxy Note 4 wird bereits von Gorilla Glas 4 geschützt(© 2014 CURVED)

Corning Gorilla Glass 4 ist offenbar schon weiter verbreitet als gedacht: Wie nun bekannt wurde, schützt das widerstandsfähige Material nicht nur das Display des Samsung Galaxy Alpha, sondern wird auch bereits für das Samsung Galaxy Note 4 verwendet.

Damit besitzt das Galaxy Note 4 neben dem Eingabestift S-Pen noch ein weiteres Feature, das es aus der aktuellen Menge an Smartphones hervorstechen lässt, berichtet SlashGear. Außerdem ist es vermutlich das erste Android-Phablet auf dem Markt, dessen Display durch das nur 0,4 mm dicke Gorilla Glass 4 abgedeckt wird. Ob das auch so bleibt, muss sich allerdings noch zeigen, denn schließlich könnten in den nächsten Wochen noch mehr Hersteller die Katze aus dem Sack lassen und verkünden, dass ihre Phablets bereits mit dem angeblich besonders bruchsicheren Glas ausgestattet sind.

Galaxy Alpha als Vorreiter

Erst Anfang Dezember war bekannt geworden, dass der Hersteller Corning das Gorilla Glass 4 längst an Samsung geliefert hat – und dass dieses im Galaxy Alpha bereits verbaut ist. Laut dem Hersteller ist es dem Glas auch zu verdanken, dass das Smartphone nur 115 Gramm wiegt und es mit 6,7 mm im Vergleich mit anderen Samsung-Smartphones auch relativ dünn ausfällt – wenngleich sich Kazam, OppoGionee und Vivo über diese Äußerung vermutlich amüsieren.

Bleibt nur die Frage, warum Samsung dieses Feature nicht stärker hervorgehoben hat. Die Werbespots zum Galaxy Note 4 zum Beispiel heben fast ausschließlich den Eingabestift als besonderes Merkmal hervor.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.