Samsung Galaxy Note 4 taucht in SideSync-Software auf

Her damit !5
GalaxyNote3_2014
GalaxyNote3_2014(© 2014 CURVED)

In einer Liste kompatibler Geräte der SideSync PC-Software von Samsung tauchte jetzt nach einem Update das Galaxy Note 4 auf, wie Sammobile bemerkte. Bisher schien es fast sicher, dass das Phablet, das sich im direkten Kampf mit dem iPhone 6 messen muss, ab Herbst erhältlich ist. Der neue Leak könnte dafür sprechen, dass es doch schon früher so weit ist.

Das Galaxy Note 4 könnte in Zukunft Samsungs Premium-Smartphone werden, sofern der koreanische Hersteller für diese Positionierung nicht noch eine zusätzliche Luxus-Modellreihe entwickelt. Gerüchteweise wasserdicht und mit gekrümmten Display wird das Note 4 in jedem Fall heiß erwartet. Der aktuelle Leak könnte Teil einer absichtlichen Marketing-Strategie von Samsung sein – oder auch nur ein Tippfehler.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !42WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.