Samsung Galaxy Note 8 erhält Android 4.4 KitKat-Update

Smart9
Das Galaxy Note 8 wird mit Android 4.4.2 optional auch zum digitalen Bilderrahmen
Das Galaxy Note 8 wird mit Android 4.4.2 optional auch zum digitalen Bilderrahmen(© 2014 Samsung)

Das Galaxy Note 8 erhält seit dem 12. Mai sein Betriebssystem-Update auf Android 4.4.2 KitKat, wie Sammobile berichtet. Die Firmware-Erneuerung wurde zunächst in Südkorea über Kies und per Online-Update zur Verfügung gestellt und ist inzwischen auch in Polen für die internationale Version des Tablets erschienen. Für alle anderen Gebiete sollte es also nur eine Frage der Zeit sein, bis das Galaxy Note 8 auf der aktuellen Android-Version läuft.

Android 4.4 KitKat bietet neben Verbesserungen in Leistung und Batterielaufzeit neue, weiße Icons in der Statusleiste, die Möglichkeit, den Lock-Screen mit eigenen Vollbild-Motiven aus dem Fotoalbum zu bestücken sowie Drucker per WLAN anzusprechen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit14Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 8: KitKat-Update nun auch für Wi-Fi-Geräte
Christoph Groth
Her damit40Nach Südkorea und Polen kriegt das Galaxy Note 8 nun auch im Vereinigten Königreich Android 4.4 KitKat. Wann sind wir dran?
Nachdem die LTE-Variante des Galaxy Note 8.0 bereits zuvor das Update auf Android 4.4 KitKat bekommen hat, ist nun das Wi-Fi-Modell dran.
Galaxy Note 20: Ultra statt Plus – gibt es zwei oder drei Modelle?
Michael Keller
Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ könnten jeweils einen Nachfolger erhalten
Wird es ein Galaxy Note 20 Ultra geben? Die aktuellen Gerüchte sprechen dafür. Aber opfert Samsung dafür das Plus-Modell?