Samsung Galaxy Note 9: Nach Update könnt ihr Selfie-Winkel bestimmen

Mit dem Samsung Galaxy Note 9 knipst ihr nun leichter Paar-Selfies
Mit dem Samsung Galaxy Note 9 knipst ihr nun leichter Paar-Selfies(© 2018 CURVED)

Das monatliche Update für das Samsung Galaxy Note 9 beschert euch eine neue Option. Dank dieser könnt ihr leichter Selfies mit mehreren Personen aufnehmen. Zudem gibt es beim Nachtmodus eine Neuerung.

Sofern ihr die Aktualisierung bereits installiert habt und die Frontkamera für ein Selbstporträt aktiviert, könnt ihr künftig zwischen zwei Perspektiven wechseln, berichtet SamMobile. Während die eine Einstellung für Einzel-Selfies geeignet ist, dürfte die zweite Option für Aufnahmen als Pärchen prädestiniert sein. Der Aufnahmewinkel ist dann nämlich etwas größer (80 statt 68 Grad), sodass leichter mehr Personen auf das Bild passen.

Zeitplan für Nachtmodus

Ihr wechselt zwischen den beiden Auswahlmöglichkeiten, indem ihr unten im Live-Bild auf eines der beiden eingeblendeten Symbole tippt; unmittelbar über dem Auslöser. Das Samsung Galaxy S10 verfügt bereits seit seinem Marktstart über diese Option und das Feature wurde zudem auch schon für das Galaxy S9 nachgereicht.

Auf den Nachtmodus der Kamera, den es beim aktuellen Flaggschiff bereits gibt, müsst ihr mit eurem Galaxy Note 9 dagegen noch warten. Dafür könnt ihr nun zumindest für den allgemeinen Nachtmodus einen Zeitplan erstellen. Euer Smartphone wechselt dann je nach Einstellung, Uhrzeit und Standort zwischen einem hellen und dunklen Design.

Das Update-Paket steht bereits seit Mitte April 2019 zum Download bereit. Da sich Samsung aber in seinem Protokoll traditionell wortkarg gibt, kann es mitunter etwas dauern, bis Nutzer die jeweiligen Neuerungen entdecken. In diesem Fall sprach der Hersteller lediglich davon, dass die "Qualität der Kamera verbessert" worden sei.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für April 2019
Michael Keller
Für ein Business-Smartphone wie das Samsung Galaxy Note 9 ist Sicherheit besonders wichtig
Samsung verteilt das Sicherheitsupdate für April 2019 weiter: Nun ist das Galaxy Note 9 an der Reihe.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy Note 9: Exklu­si­ver "Fort­nite"-Skin nur noch wenige Tage erhält­lich
Lars Wertgen
Samsung Galaxy Note 9
Käufer eines Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 bekommen einen exklusiven "Fortnite"-Skin als Gratis-Zugabe. Das Angebot endet im März 2019.