Samsung Galaxy-Reihe: Baldiges Update auf Android 4.4.4

Her damit !50
Bald erhalten viele Galaxy-Smartphones das Update auf Android 4.4.4 KitKat
Bald erhalten viele Galaxy-Smartphones das Update auf Android 4.4.4 KitKat(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Besitzer von aktuellen und älteren Geräten der Samsung-Galaxy-Reihe können sich freuen: Neue Gerüchte besagen, dass das Update auf Android 4.4.4 KitKat unmittelbar bevorsteht.

Im Internet ist ein Leak aufgetaucht, der eine Roadmap von Samsung für das Rollout von Android-Updates beinhaltet. Demnach findet die Veröffentlichung des Updates auf Android 4.4.4 KitKat für das Samsung Galaxy S5 und das Samsung Galaxy Note 3 noch im Oktober 2014 statt, berichtet GSMArena. Für diese Geräte sei das Update bereits fertiggestellt, sodass der Release tatsächlich schon innerhalb der nächsten tage stattfinden könnte.

Update auch für Galaxy Grand 2 und Note 2

Im November folgt dann zunächst die neuste Version des Android-Betriebssystems für das Samsung Galaxy S4 und die LTE-Variante des letztjährigen Vorzeigemodells. Außerdem wird das Samsung Galaxy Note 3 Neo mit Android 4.4.4 ausgestattet. Für diese Geräte befindet sich das Update bereits in der Testphase.

Im weiteren Verlauf des Novembers erhalten dann weitere Geräte der Galaxy-Reihe das Update: zum Beispiel das Samsung Galaxy S4 Mini, das Samsung Galaxy Grand 2 sowie das Samsung Galaxy Note 2. Auch die LTE-Versionen der genannten Geräte und die Varianten mit Dual-SIM sollen das Update bald erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.