Samsung Galaxy-Reihe: Baldiges Update auf Android 4.4.4

Her damit !50
Bald erhalten viele Galaxy-Smartphones das Update auf Android 4.4.4 KitKat
Bald erhalten viele Galaxy-Smartphones das Update auf Android 4.4.4 KitKat(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Besitzer von aktuellen und älteren Geräten der Samsung-Galaxy-Reihe können sich freuen: Neue Gerüchte besagen, dass das Update auf Android 4.4.4 KitKat unmittelbar bevorsteht.

Im Internet ist ein Leak aufgetaucht, der eine Roadmap von Samsung für das Rollout von Android-Updates beinhaltet. Demnach findet die Veröffentlichung des Updates auf Android 4.4.4 KitKat für das Samsung Galaxy S5 und das Samsung Galaxy Note 3 noch im Oktober 2014 statt, berichtet GSMArena. Für diese Geräte sei das Update bereits fertiggestellt, sodass der Release tatsächlich schon innerhalb der nächsten tage stattfinden könnte.

Update auch für Galaxy Grand 2 und Note 2

Im November folgt dann zunächst die neuste Version des Android-Betriebssystems für das Samsung Galaxy S4 und die LTE-Variante des letztjährigen Vorzeigemodells. Außerdem wird das Samsung Galaxy Note 3 Neo mit Android 4.4.4 ausgestattet. Für diese Geräte befindet sich das Update bereits in der Testphase.

Im weiteren Verlauf des Novembers erhalten dann weitere Geräte der Galaxy-Reihe das Update: zum Beispiel das Samsung Galaxy S4 Mini, das Samsung Galaxy Grand 2 sowie das Samsung Galaxy Note 2. Auch die LTE-Versionen der genannten Geräte und die Varianten mit Dual-SIM sollen das Update bald erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Samsung Galaxy S10 (Plus) und Galaxy S9 (Plus) im Vergleich
Jan Johannsen
Peinlich !7Optisch gibt es mit dem Loch im Display und der Triple-Kamera deutliche Unterschiede zwischen dem Galaxy S10 und dem Galaxy S9.
Das Galaxy S10 und S10 Plus locken mit Loch-Display und Triple-Kamera. Was sich im Vergleich zum Galaxy S9 (Plus) genau verändert, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.