Samsung Galaxy S10: Fehler soll Akkulaufzeit deutlich verringern

Nicht meins7
Das Samsung Galaxy S10 bietet einen größeren Akku als der Vorgänger
Das Samsung Galaxy S10 bietet einen größeren Akku als der Vorgänger(© 2019 CURVED)

Ihr nehmt euer Samsung Galaxy S10 nach einer Weile aus der Tasche – und der Akku ist leer. Dieses Erlebnis sollen derzeit etliche Besitzer des Top-Smartphones machen. Offenbar ist ein Bug dafür verantwortlich, dass sich das Gerät von alleine einschaltet.

Der Bug betrifft angeblich das Feature "Tippen zum Aufwecken", berichtet SamMobile. So beschweren sich vermehrt Nutzer, dass ihr Galaxy S10 in der Tasche von alleine angeht. Mitunter merken die Besitzer dies, weil das Smartphone vibriert – ein Hinweis darauf, dass es keinen Fingerabdruck erkannt hat. Mitunter soll das Feature sogar die Kamera aktivieren, wodurch der Akkuverbrauch noch größer sei.

Warten auf ein Update

Laut Samsung sollen Betroffene auf ihrem Galaxy S10 zwei Features ausschalten: "Tippen zum Aufwecken" und das "Always on"-Display. Allerdings macht sich unter den Nutzern teilweise berechtigter Unmut breit: Bei einem Preis von knapp 900 Euro aufwärts sollte ein High-End-Gerät auch ordnungsgemäß funktionieren. Zum Glück scheint das Problem regional begrenzt zu sein: Vor allem Nutzer in den USA melden den beschriebenen Bug auf Einheiten des S10 und S10 Plus.

Entsprechend sollte Samsung das Problem mittels eines Software-Updates aus der Welt schaffen können. Allerdings sind dies nicht die einzigen Schwachstellen des Galaxy S10. So warten Nutzer bereits auf ein Update, dass die Genauigkeit des Fingerabdrucksensors erhöht. Und auch die Gesichtserkennung kann offenbar eine Aktualisierung vertragen, da sie relativ einfach überlistet werden kann.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.