Samsung Galaxy S10, S10 Plus und S10e sind ab sofort erhältlich

Gefällt mir13
Samsungs neue Spitzenklasse: das Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus
Samsungs neue Spitzenklasse: das Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus (© 2019 CURVED)

Premiere bei Samsung: Das Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e stehen von nun an in den Regalen der Händler. Erstmals hat der Hersteller gleich drei Top-Handys auf den Markt gebracht.

An Vorbesteller liefert Samsung die Geräte bereits seit einigen Tagen aus, ab sofort ist das Trio auch bei allen anderen Händlern verfügbar. Das Galaxy S10 (ab 899 Euro) und Galaxy S10 Plus (ab 1249 Euro) locken unter anderem mit Infinity O-Display, Ultraschall-Fingerabdrucksensor und Triple-Kamera. Das Plus-Modell gibt es zudem optional (und für einen Aufpreis von 350 Euro) mit einer Speicherkapazität von gleich 1 TB.

Direkte Konkurrenz für iPhone Xr

Der Sprung vom Galaxy S9 zum Jubiläumsmodell scheint größer als damals vom Galaxy S8 zum S9, wie wir bereits in unserem direkten Vergleich feststellen konnten. Mit dem Galaxy S10e bringt Samsung zudem einen echten Konkurrenten für das iPhone Xr in Stellung. Bei dem günstigsten Modell (ab 749 Euro) müsst ihr aber einige wenige Abstriche hinnehmen.

Der Fingerabdrucksensor liegt zum Beispiel nicht im Bildschirm, sondern auf der Powertaste im Rahmen des Gerätes. Zudem gibt es keine Triple-Kamera. Das Einstiegsmodell unter Samsungs Top-Smartphones begnügt sich mit einer dualen Hauptkamera. Ob sich das Gerät dennoch eine Spitzennote verdient, lest ihr in unserem Test zum Galaxy S10e.

Samsung hat das Trio am 20. Februar 2019 auf einem Unpacked-Event vorgestellt. Dort zeigte der Hersteller auch seine neue sportliche Smartwatch. Die Galaxy Watch Active verschickt Samsung jedoch erst ab dem 13. März. Der Star der Veranstaltung war ohnehin das faltbare Smartphone Galaxy Fold, auf das ihr aber noch etwas länger warten müsst.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.