Samsung Galaxy S10: Sehen wir hier einen Prototyp?

Smart9
Der Display-Rand des Galaxy S10 könnte noch schmaler ausfallen als beim Vorgänger (Bild)
Der Display-Rand des Galaxy S10 könnte noch schmaler ausfallen als beim Vorgänger (Bild)(© 2018 CURVED)

Während das Galaxy Note 9 seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich sehen soll, könnte Samsung beim Design des Galaxy S10 ganz neue Wege einschlagen. Ein Foto soll nun einen Prototyp des zukünftigen Samsung-Smartphones zeigen. Ob das Top-Modell wirklich so aussehen wird, ist aber fraglich.

Veröffentlicht wurde das Bild vom Leaker Ice Universe via Twitter. Ihr findet das Bild in dem unter diesem Artikel eingebundenen Tweet, der mit den Worten "This may be a design beyond" versehen ist. Dabei handelt es sich offenbar um eine Anspielung auf den mutmaßlichen Codenamen des Samsung Galaxy S10. Das abgebildete Smartphone weist einen auf allen Seiten enorm dünnen Display-Rand auf. Außerdem fällt auf, dass Hörer, Frontkamera und jegliche Sensoren auf der Vorderseite des Gerätes fehlen.

Erhält das Galaxy S10 eine ausfahrbare Frontkamera?

Eine Notch hat der mutmaßliche Prototyp des Samsung Galaxy S10 daher ebenfalls nicht. Dass Samsung auf eine Frontkamera verzichtet, ist mehr als unwahrscheinlich. Sollte das Foto also tatsächlich das Design des kommenden Flaggschiffs zeigen, könnte der Hersteller möglicherweise auf eine ähnliche Lösung setzen, wie sie etwa im Oppo Find X oder dem Vivo Nex zum Einsatz kommt.

Bei den beiden kürzlich vorgestellten Smartphones verbirgt sich die Frontkamera hinter der Vorderseite und fährt bei Bedarf aus. Der dadurch gewonnene Platz auf der Front der Geräte kommt einem größeren Display zugute. Der Verzicht auf einen Hörer könnte beim Galaxy S10 durch eine Technologie kompensiert werden, die das Display selbst zur Tonübertragung befähigt.

Ob es tatsächlich so kommen wird, erfahren wir möglicherweise bereits im Januar 2019. Vielleicht handelt es sich bei dem Foto aber auch um eine Fälschung, die auf einem Bild des Galaxy S9 basiert. Zumindest Leak-Experte Steve Hemmerstoffer ist von der Echtheit der Abbildung nicht überzeugt. So oder so veranschaulicht die Aufnahme aber die aktuelle Design-Entwicklung in der Smartphone-Branche. Was haltet ihr von dem Bild? Wünscht ihr euch ein solches Design für das Galaxy S10?


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.