Samsung Galaxy S10e: Gear VR erfordert einen Adapter

Supergeil !7
Das Samsung Galaxy S10e soll dem iPhone Xr Konkurrenz machen
Das Samsung Galaxy S10e soll dem iPhone Xr Konkurrenz machen(© 2019 CURVED)

Mit dem Galaxy S10e in die Virtuelle Realität eintauchen: Das günstigste der drei Top-Smartphones von Samsung für das Jahr 2019 bietet viele Features der Top-Geräte Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus. Im Bereich Unterhaltung müsst ihr allerdings Abstriche hinnehmen – oder euch um Extra-Zubehör kümmern.

Konkret geht es dabei um die Nutzung des Galaxy S10e mit Samsungs Gadget Gear VR. Das Headset bietet zwar einen Adapter, allerdings ist der nur zum Galaxy S10 und zum Galaxy S10 Plus kompatibel. Wenn ihr es mit dem neuen S10e benutzen möchtet, müsst ihr einen speziellen neuen Adapter besorgen, berichtet SamMobile.

Leicht auszutauschen

Einen für das Galaxy S10e passenden Adapter erhaltet ihr entweder von Samsung direkt oder in einem der autorisierten Service-Stationen des Unternehmens. Um das Zubehör an dem Headset Gear VR zu ersetzen, geht ihr wie folgt vor: Öffnet einfach die Sicherung, nehmt den alten Adapter heraus und ersetzt ihn durch den neuen.

Samsung hat das Galaxy S10e zusammen mit dem Galaxy S10 und dem S10 Plus Ende Februar 2019 vorgestellt. Die Veranstaltung fand wie oft zuvor im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) statt. Im Gegensatz zu den rund 1000 Euro für die beiden Vorzeigemodelle verlangt Samsung für das S10e rund 150 Euro weniger. Was das günstigste der drei neuen Top-Smartphones kann, hat Alexander für euch in einem umfangreichen Testbericht beschrieben.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Ab sofort findet ihr passende Hinter­grund­bil­der bei Samsung
Michael Keller
Mit Hintergrundbildern könnt ihr die Kameraaussparung des Galaxy S10 "verstecken"
Für das Galaxy S10 gibt es eine ganze Reihe an speziellen Hintergrundbildern. Diese findet ihr nun auch im Wallpaper-Shop von Samsung.
Samsung Galaxy S10: Upda­tes sollen Finger­ab­druck­sen­sor opti­mie­ren
Michael Keller
Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Display des Galaxy S10
Der Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 funktioniert offenbar nicht bei allen Nutzern erwartungsgemäß. Samsung will mit Updates nachbessern.
Samsung schießt das Galaxy S10 ins All
Christoph Lübben
Supergeil !9Samsung Galaxy S10
Das Samsung Galaxy S10 auf dem Weg in fremde Galaxien? Der Hersteller hat das Top-Smartphone in den Weltraum befördert. Und es hat Fotos mitgebracht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.