Samsung Galaxy S11+: Müssen wir uns die Fünffach-Kamera abschminken?

Bekommt das Galaxy S11 nur eine Linse mehr als der Vorgänger (Bild)?
Bekommt das Galaxy S11 nur eine Linse mehr als der Vorgänger (Bild)?(© 2019 CURVED)

Auch die zuverlässigsten Leaker liegen manchmal falsch: Das Samsung Galaxy S11+ sieht offenbar doch nicht ganz so aus, wie es die Bilder von Steve Hemmerstoffer vor einer Weile andeuteten. Das tatsächliche Kamera-Design soll aufgeräumter sein und eine Linse weniger beinhalten.

Kürzlich hatte bereits ein anderer Leak-Experte Zweifel am mutmaßlichen Kamera-Design angemeldet. Nun lenkt auch Hemmerstoffer (aka OnLeaks) selbst ein und veröffentlicht ein neues Bild zum Samsung Galaxy S11+. Wie ihr in dem Tweet weiter unten seht, sind die Linsen nicht so chaotisch angeordnet wie auf den ersten Render-Bildern. Stattdessen sind drei Linsen und ein LED-Blitz in einem Quadrat positioniert. Darunter sitzt eine vierte Linse, bei der es sich wohl um ein Periskop-Objektiv handelt. Die fünfte hat sich offenbar in Luft aufgelöst.

Galaxy S11+: Finales Design?

Wie kam es zu dem Irrtum? Hemmerstoffer erklärt: "Es scheint, dass die von mir vor einem Monat geteilten Render-Bilder auf einem frühen Prototyp basierten, der ein anderes Kamera-Layout aufwies. Hier ist ein aktualisiertes Bild, das auf dem jüngsten Protyp basiert – und das zeigt, was ich für das finale Design halte."

Vollkommen überzeugt hört sich Hemmerstoffer zwar nicht an. Doch das liegt in der Natur der Sache. Auch wenn der Leak-Experte beim letzten Mal nicht ganz richtig lag, hat er seine Treffsicherheit in der Vergangenheit ein ums andere Mal bewiesen.

Galaxy S11+: Vierfach-Kamera statt fünf Linsen?

Überraschenderweise ist OnLeaks bislang nicht darauf eingegangen, dass auf dem neuen Bild eine Vierfach-Kamera zu sehen ist. Zuletzt hieß es stets, dass uns fünf Objektive auf der Rückseite erwarten. Unter anderem sollen ein 108-MP-Hauptobjektiv und eine 48-MP-Telelinse an Bord sein. Außerdem erwartet uns wohl ein anderer 108-MP-Sensor als im Xiaomi Mi Note 10.

Dank diesem soll das Samsung Galaxy S11+ ein weiterentwickeltes Pixel-Binning beherrschen, das für extrem gute Ergebnisse im Dunkeln sorgen dürfte. Dennoch wären wir zumindest ein wenig enttäuscht, wenn das Galaxy S11+ eine Linse weniger bieten würde als die mutmaßliche Periskop-Kamera des Huawei P40 Pro. Oder wie seht ihr das?


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20: Neue Details zu 120-Hz-Display und 8K-Modus
Lars Wertgen
Das Galaxy S20, Galaxy S20+ (Foto) und Galaxy S20 Ultra sollen einen besonderen Display-Modus bekommen
Es gibt neue Informationen zum Galaxy S20: Diese drehen sich um das 120-Hz-Panel, den 8K-Modus und einen Edelstahlrahmen.
Galaxy S20: Release-Datum könnte Samsung-Fans ärgern
Francis Lido
Auf das Galaxy S20 müsst ihr wohl länger warten als auf den Vorgänger (Bild)
Im Februar enthüllt Samsung endlich die Galaxy-S20-Reihe. Dann geht das Warten von vorne los. Denn der Release erfolgt offenbar später als gedacht.
Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra: Preise durch­ge­si­ckert?
Lars Wertgen
Die Nachfolger der Galaxy-S10-Reihe erscheinen schon bald
Was kosten Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra? In welchen Sphären wir uns bewegen werden, scheint nun bekannt.