Samsung Galaxy S2: Android 4.1.2 Update gestartet

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S2: Samsung hat damit begonnen, das Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S2 auszurollen. Damit ist das Update jetzt sogar etwas früher als zuletzt angekündigt für die ersten Nutzer eines SGS2 verfügbar.

Android 4.1 Jelly Bean erreicht Spanien

Noch ist das Jelly Bean Update für das Samsung Galaxy S2 nicht in Deutschland angekommen, die Verteilung startete Medienberichten zufolge in Spanien. Doch allzu lang dürfte es jetzt nicht mehr dauern, bis wir uns auch hierzulande an Jelly Bean auf dem Galaxy S2 erfreuen dürfen.

Update-Termine mehrmals verschoben

Samsung hatte den Termin für das Update immer wieder verschoben, ursprünglich war es bereits für November 2012 angedacht. Dann allerdings wurde das Update auf Android 4.1 auf den Dezember verschoben und im Dezember schließlich hieß es, dass das Samsung Galaxy S2 erst im Jahr 2013 mit dem Jelly Bean Update rechnen kann.

Das Samsung Galaxy S2 bekommt jetzt endlich auch Android 4.1.2 Jelly Bean. (Bild: Samsung)

Vor knapp einer Woche hatte sich ein Samsung-Sprecher gegenüber Cnet Asia geäußert und erklärt, dass Android 4.1.2 für das Galaxy S2 ab Februar 2013 in Singapur und dann auch in weiteren Ländern ausgerollt würde. Von daher darf man sich nach all den Verzögerungen nun freuen, dass es scheinbar doch nicht ganz so lange gedauert hat.

Update nur über KIES möglich

Etwas ungewöhnlich wird das Update nicht wie sonst üblich drahtlos (Over the Air, OTA) verteilt, sondern muss über die Samsung-Software KIES aufgespielt werden. Nutzer erhalten eine Benachrichtigung aufs Display, sobald das Update heruntergeladen werden kann. Für die Installation sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn auch das dürfte etwas länger dauern als gewöhnlich, da das Smartphone für das Update repartitioniert wird, dabei wird auch der interne Speicher kleiner als zuvor. Daten sollen angeblich nicht verloren gehen, ein Backup vor der Installation von Android 4.1.2 auf dem Samsung Galaxy S2 kann dennoch nicht schaden. Wer ein Samsung Galaxy S2 mit dem Branding eines Mobilfunk-Providers hat, wird sich unter Umständen noch ein klein wenig länger gedulden müssen.

Neue Funktionen fürs Samsung Galaxy S2

Android 4.1.2 Jelly Bean bringt eine ganze Reihe neuer Funktionen auf das Samsung Galaxy S2, unter anderem eine überarbeitete Benachrichtigungsleiste sowie Project Butter, wodurch das Smartphone noch flüssiger und schneller laufen soll als zuvor. Neben der neuen Android-Version bringt das Update auch noch einige Samsung-typische Features mit, die vom Samsung Galaxy Note 2 bereits bekannt sind und mit denen kürzlich auch das Galaxy Note und das Galaxy S3 nachträglich ausgestattet wurden. Dazu zählen beispielsweise Smart Stay und das Multi Window Feature.