Samsung Galaxy S2 erhält Android 2.3.6

 

Für Besitzer des Samsung Galaxy S2 ohne Branding, also Geräte, die nicht im Paket mit einem Mobilfunkvertrag bei einem Netzbetreiber wie zum Beispiel E-Plus erworben wurden, rollt Samsung seit kurzem das Betriebssystem-Update auf Android 2.3.6 aus. Da Samsung bisher keine Release Notes veröffentlicht hat, steht der exakte Umfang des Updates noch nicht fest, jedoch sind in jedem Fall verschiedene Fehlerbehebungen (Bugfixes) und Verbesserungen enthalten.

Details zu Android 2.3.6

Android 2.3.6, das erstmals im September 2011 für das Samsung Nexus S optimiert und veröffentlicht wurde, verfügt standardmäßig über einen Bugfix bei der Sprachsuche (Voice Search) und andere kleinere Bugfixes an Standardprogrammen und -funktionen.

Erste Rückmeldungen von Nutzern deuten darauf hin, dass das Samsung Galaxy S2 durch das Update auf Android 2.3.6 flüssiger läuft, schneller hochfährt und weniger Akkuverbrauch hat. Darüber hinaus wurden einige Designanpassungen vorgenommen wie z.B. veränderte Icons und Symbole innerhalb des Telefoniermodus'.

Download von Android 2.3.6 für das Samsung Galaxy S2

Erhältlich ist das Android-Update für das Samsung Galaxy S2 sowohl über Kies, als auch als Installationspaket für die Installation über den eigenen Rechner.

Android 2.3.6 für Samsung Galaxy S2 mit BASE-Branding

Das Update wird in Kürze auch für Geräte mit BASE-Branding zur Verfügung stehen. Die E-Plus-Gruppe hat die Software bereits freigegeben. Der Hersteller Samsung wird das Update erfahrungsgemäß in etwa zwei bis drei Wochen über Kies zur Verfügung stellen.

Weitere Android-Updates für das Samsung Galaxy S2

Das jetzt erhältliche Update auf Android 2.3.6 ist nur ein Zwischenschritt bis zum nächsten großen Android-Update. Denn wie Samsung bereits im November 2011 ankündigte, wird voraussichtlich noch im 1. Quartal 2012 das Update auf Android 4.0, Ice Cream Sandwich, erfolgen.

Update

Samsung hat gestern (13.2.2012) die Auslieferung von Android 2.3.6 aufgrund eines Software-Bugs gestoppt.