Samsung Galaxy S20 FE: So sehen die offiziellen Hüllen aus

So soll das Galaxy S20 FE ohne Hülle aussehen
So soll das Galaxy S20 FE ohne Hülle aussehen(© 2020 Evan Blass/Patreon)

Wir kennen das: Bereits vor der Präsentation eines neuen Samsung-Smartphones ist in der Regel fast alles bekannt. So verhält es sich auch beim Galaxy S20 FE. Nachdem Evan Blass uns das Gerät schon vor einer Weile gezeigt hat, serviert er uns nun einige der offiziellen Hüllen.

Auf Twitter hat der Leak-Experte Bilder zu drei offiziellen Samsung-Cases für das Galaxy S20 FE veröffentlicht. Es scheint sich um Pressematerial zu handeln. Den Anfang macht das sogenannte "Silcone Cover", das sicherlich eine der günstigsten offiziellen Optionen darstellen wird:

Für das Standard-S20 kostet die Schutzhülle knapp 30 Euro - die Variante für das Galaxy S20 FE bekommt ihr wohl zu einem ähnlichen Preis. Der Tweet verrät, dass die Hülle sowohl der 4G- als auch der 5G-Variante des Smartphones passt. Größenunterschiede zwischen den beiden Modellen dürfte es also nicht geben.

Galaxy S20 FE im Clear View Cover

Ebenfalls vorab enthüllt hat Evan Blass das "Clear View Cover" für das Galaxy S20 FE. So nennt Samsung seine Hüllen mit Displayschutz und transparentem Sichtfenster. Letzteres erlaubt den Blick auf wichtige Statusinformationen selbst dann, wenn das Cover geschlossen ist und den Bildschirm schützt. Außerdem stehen euch über das Sichtfenster einfach Funktionen zur Verfügung. So lassen sich etwa Anrufe annehmen und ablehnen oder Songs überspringen.

Kosten dürfte das "Clear View Cover" für das Galaxy S20 FE etwas über 50 Euro. So viel verlangt Samsung jedenfalls für die S20-Ausführung.

Standfuß für das Galaxy S20 FE

Zu guter Letzt zeigt uns Evan Blass noch ein Case, das wir in Samsungs Onlineshop aktuell nicht für das Standardmodell ausfindig machen können. Das Besondere daran ist, dass sich das Galaxy S20 FE damit aufstellen lässt. Dafür bringt die Hülle auf der Rückseite einen ausklappbaren Standfuß mit:

Dies dürfte sich zum Beispiel auf längeren Bahnfahrten als komfortabel erweisen: Wenn ihr im Zug einen Film schaut, stellt ihr euer Samsung Galaxy S20 FE einfach auf den Tisch vor euch, statt das Handy die ganze Zeit in der Hand halten zu müssen.

Dies könnte der letzte Leak zum Galaxy S20 FE gewesen sein: Am 23. September wird der Hersteller das Smartphone aller Voraussicht nach vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Vergleich der güns­ti­gen Flagg­schiffe
Julian Schulze
Wir verraten euch, wie sich das Galaxy S21 (links) gegen das Galaxy S20 FE (rechts) schlägt
Samsung Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Unser Vergleich zeigt euch die Unterschiede zwischen den günstigen Top-Smartphones.
Galaxy S20 FE: Kamera laut Exper­ten viel­sei­tig, aber durch­schnitt­lich
CURVED Redaktion
Die Triple-Kamera des Galaxy S20 FE liefert ordentliche Fotos
Die Experten von DxOMark haben die Kamera des Galaxy S20 FE auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: für ein Mittelklasse-Smartphone ordentlich.
Smart­pho­nes mit 120 Hz: Die besten Handys mit High Refresh Rate
Sebastian Johannsen
Wer sehr scharfe und saubere Bewegungen sehen möchte, sollte über ein Smartphone mit 120-Hz-Display nachdenken
Wer beim Zocken und Scrollen saubere und scharfe Bewegungen haben möchte, braucht ein Smartphone mit 120 Hz. Hier seht ihr die aktuellen Modelle.