Samsung Galaxy S21 Leak: Besonderes Kamera-Feature durchgesickert

Galaxy S21 Leak: Besonderes Feature des neuen Samsung-Flaggschiffs.
Galaxy S21 Leak: Besonderes Feature des neuen Samsung-Flaggschiffs.(© 2020 Via Instagram @samsungmobile_de)

Kurz nach der Veröffentlichung der langersehnten Samsung Galaxy S20-Serie gibt es bereits die ersten Gerüchte rund um das Galaxy der nächsten Generation. Die Frontkamera des Samsung Galaxy S21 soll unter dem Display versteckt sein. Zudem soll der geplante Sensor deutlich größer sein als seine Vorgänger und diese an Qualität nochmals übertreffen.

Vor ein paar Tagen erreichten uns die ersten Informationen über den Leaker "Universe Ice" via Twitter. Wer den Gerüchten Glauben schenken mag, darf davon ausgehen, dass Samsung intensiv an der USC-Technologie – also einer versteckten Frontkamera unter dem Display – arbeitet.

Ein großer Vorteil der versteckten Selfie-Kamera wäre, dass es dem Handy ein tadelloses Display ohne Loch beschert, wie es normalerweise bei einer Punch-Hole-Kamera der Fall ist. Andere Hersteller wie Oppo wagten bereits 2019 mit einem Prototyp den ersten Versuch einer hinter dem Display versteckten Frontkamera. Allerdings erwies sich dieser als noch nicht massentauglich, da die OLED-Bildschirme wenig Licht auf die verbaute Sensorik durchdringen lassen. Ob Samsung mit dieser neuen Technologie zeitnah als erstes Unternehmen auf dem Markt erscheint, bleibt abzuwarten.

Samsung Galaxy S21 mit innovativen Kamera-Features?

Laut SamMobile bastelt Samsung mit dem Galaxy S21 offenbar auch an anderen Selfie-Kamera-Innovationen, die die aktuelle Ausstattung der S20-Reihe in den Schatten stellen könnten.

Gerüchten zufolge soll Samsung hierbei an zwei möglichen Prototypen arbeiten, die deutlich größere Bildsensoren in den Frontkamera-Modulen verbaut haben: Zum einen an einer 12 Megapixel-Kamera mit einem 1/2,55 Zoll großen Sensor mit optischer Bildstabilisierung, zum anderen an einem 48 Megapixel-Kameramodul mit 1/2 Zoll großen Sensor ohne Bildstabilisator, die mit qualitativ noch hochwertigeren Bildern aufwarten könnten - vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Das Samsung Galaxy S21 könnte demnach eine der bisher spannendsten Innovationen im Bereich der Frontkameras enthalten. Vorausgesetzt, es gelingt Samsung tatsächlich seine künftigen Frontmodule mit leistungsstarken Autofokus unter dem Display zu verstecken und diese mit noch größeren und hochauflösenderen Bildsensoren auszustatten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 20: Ultra statt Plus – gibt es zwei oder drei Modelle?
Michael Keller
Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ könnten jeweils einen Nachfolger erhalten
Wird es ein Galaxy Note 20 Ultra geben? Die aktuellen Gerüchte sprechen dafür. Aber opfert Samsung dafür das Plus-Modell?
Die besten Smart­pho­nes unter 300 Euro: Diese Mittel­klasse-Handys über­zeu­gen
Guido Karsten
Das Redmi Note 9 Pro ist Mitte 2020 eines der besten Smartphones unter 300 Euro.
Auch unterhalb der Premium-Klasse gibt es tolle Handys. Die besten Smartphones unter 300 Euro mit guter Kamera und genug Akku stellen wir euch vor.
Galaxy Note 20+: Laser, 50-facher Zoom und mehr – Riesen-Leak zur Kamera
Lars Wertgen
Das Galaxy Note 20+ soll eine auffällige Rückseite haben
Stecken diese Kamerasensoren im bulligen Modul des Galaxy Note 20+? Ein renommierter Leaker verspricht einen 50-fachen Zoom und einen Laser-Fokus.