Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy S22 Ultra: So verrückt könnte die Super-Kamera aussehen

Galaxy S22 Ultra Konzept
Das Galaxy S22 Ultra nach Vorstellung eines Designers (© 2021 LetsGoDigital / Technizo Concept )

Übereinstimmenden Gerüchten zufolge wird Samsung für die Galaxy-S22-Serie mit den Kamera-Experten von Olympus zusammenarbeiten. Das hat einen Designer dazu veranlasst, ein aufsehenerregendes Konzept zum Galaxy S22 Ultra zu erstellen. 

Der Entwurf ist einer Kooperation zwischen Technizo Konzept und LetsGoDigital entsprungen. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die 200-MP-Kamera, die das Samsung Galaxy S22 Ultra mitbringen soll. Wie ihr seht, hat sich der Designer für eine riesige Hauptlinse entschieden. Davon würde zumindest die Bildqualität erheblich profitieren. Denn: Je größer das Objektiv, desto mehr Licht kann es einfangen. Ob ein solch überdimensionales Objektiv auch gut aussehen würde, sei mal dahingestellt.

Das Video zeigt eine frühere Version des Entwurfs, die von Ende März stammt. Von minimalen Änderungen abgesehen, handelt es sich aber um das Design, das auch die nun veröffentlichten Renderbilder zeigen.

Samsung Galaxy S22 Ultra: 200 MP, aber nur zwei Linsen?

Natürlich wird das Galaxy S22 Ultra mit mehr als einer Linse auf den Markt kommen. Für das restliche Setup sieht das Konzept zwei weitere Aussparungen vor. Wenn es nach Technizio Konzept geht, sitzt in einer davon eine Periskop-Linse, die einen leistungsstarken optischen Zoom bereitstellt. Weitere Objektive spendiert er seiner Interpretation des S22 Ultra seltsamerweise offenbar nicht. In der dritten Aussparung sind jedenfalls vier Komponenten zu erkennen, die zu klein erscheinen, als dass es sich dabei um Kameras handeln könnte.

Galaxy S22 Ultra Kamera Konzept
Galaxy S22 Ultra: Nur Haupt- und Periskop-Linse sind im Konzept eindeutig erkennbar (© 2021 LetsGoDigital / Technizo Concept )

Damit auch auf den ersten Blick erkennbar ist, dass es sich um eine besondere Kamera handelt, ziert sie ein Schriftzug: Diesem entnehmbar sind das Mitwirken von Olympus und die enorm hohe Auflösung von 200 MP. Letztere hat Samsung in einem Tweet übrigens selbst angedeutet:

Zwar erwähnen die Südkoreaner das Galaxy S22 Ultra darin nicht explizit. Doch wenn ein Samsung-Smartphone gute Chance auf die im Tweet erwähnte 200-MP-Kamera hat, dann wohl das 2022 erscheinende Über-Flaggschiff.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Samsung und Olympus auf Apples Spuren?

Die Zusammenarbeit zwischen Samsung und Olympus ist bislang noch nicht offiziell, jedoch deutet alles darauf hin. In welcher Form das japanische Unternehmen genau zur Kamera des Galaxy S22 Ultra beiträgt, ist unklar. Aus der Gerüchteküche zu vernehmen ist, dass es eine Sensor-Shift-Stabilisierung bekommen wird, wie sie im iPhone 12 Pro Max zum Einsatz kommt. Olympus hat Erfahrung auf diesem Gebiet und könnte diese im Rahmen der Kooperation mit Samsung einbringen.

Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy A32 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A32 5G
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema