Samsung Galaxy S3 - erstes Update unterwegs

Es ist noch keinen Monat her, seit das Samsung Galaxy S3 auf dem Markt ist. Und jetzt wird Medienberichten zufolge bereits das erste kleinere Update für das Android-Flaggschiff ausgerollt. Nutzer in Großbritannien berichten, dass sie das Update bereits erhalten haben.

Das Update für das Samsung Galaxy S3 ist rund 32 MB groß, nach der Installation muss jedoch ein zweiter Update-Teil mit knapp 16 MB heruntergeladen und installiert werden. Das Update wird kabellos Over the Air (OTA) ausgerollt, ist jedoch auch über Samsungs eigene Software KIES erhältlich.

Änderungen noch nicht bekannt

Da es zum Firmware-Update für das Samsung Galaxy S3 kein Changelog gibt, ist auch noch nicht abschließend geklärt, welche Änderungen es bringt. Wie Slashgear.com berichtet soll die Stabilität des Samsung Galaxy S3 verbessert werden. In Deutschland ist das Update noch nicht verfügbar, sollte aber in den kommenden Tagen ebenfalls erhältlich sein.

Nutzer werden per Push-Nachricht über die Verfügbarkeit informiert. Wer sich nicht so lange gedulden möchte kann auch manuell nach dem Update suchen. Dazu geht man unter „Einstellungen“ auf „Über das Telefon“ und dort auf „Systemupdates“. Hier kann man überprüfen, ob das Update bereits verfügbar ist.