Samsung Galaxy S3 kommt mit LTE und 2 GB RAM nach Kanada

Wie jetzt bekannt wurde, bekommt auch Kanada eine andere Version des Samsung Galaxy S3 als wir in Europa. Wie in Japan wird das neue Android-Flaggschiff auch in Kanada mit satten 2 GB Arbeitsspeicher und mit LTE-Modul auf den Markt kommen. Das bedeutet, dass Samsung bei dieser Variante des SGS3 dafür auf den Quadcore-Prozessor verzichten muss. Dafür wird der Snapdragon S4 MSM8960 von Qualcomm verbaut, ein Dualcore, der mit 1,5 GHz taktet.

Kanada will LTE schnell vorantreiben

Die kanadischen Mobilfunk-Provider wollen LTE in ihrem Land vorantreiben und haben sich wohl deswegen für eine Version des Samsung Galaxy S3 mit LTE-Modul entschieden. In Deutschland ist der Ausbau der LTE-Netze noch relativ wenig fortgeschritten, sodass der Verzicht auf den neuen, schnelleren Mobilfunk-Standard (noch) nicht so sehr ins Gewicht fällt. Bei kommenden Smartphone-Generationen wird sich dies aber sicherlich ändern.