Samsung Galaxy S4: Angebliche Fotos aufgetaucht

Natürlich ist völlig offen, ob die Bilder echt oder doch nur ein Fake sind. Es ist durchaus möglich, dass es sich bei dem auf den Fotos gezeigten Gerät um einen Prototypen handelt, den Samsung zu Testzwecken genutzt hat.

Optisch fast wie das Samsung Galaxy S3

Sollten es jedoch tatsächlich Bilder vom echten Samsung Galaxy S4 sein, so wird schnell klar: Am Design hat Samsung nicht viel gedreht. Rein optisch sieht das Smartphone auf den Fotos fast genauso aus wie das Samsung Galaxy S3, womit die Koreaner ihrer Design-Linie treu bleiben würden. Ob das nun ein Zeichen von Kontinuität oder von mangelndem Einfallsreichtum ist, bleibt jedem selbst überlassen.

Full HD-Display, Quadcore-Prozessor und 13 MP Kamera

Den Fotos aus dem chinesischen Forum zufolge bekommt das Samsung Galaxy S4 ein Full HD-Display – was wohl kaum überraschen dürfte. Außerdem würde, wenn die Bilder denn echt sind, ein Quadcore-Prozessor sowie 2 GB Arbeitsspeicher und eine 13 MP Kamera zum Einsatz kommen. Aller Voraussicht nach wird es verschiedene Versionen des Samsung Galaxy S4 geben. So behauptet beispielsweise derjenige, der die Fotos veröffentlicht hat, dass es sich bei dem Gerät auf den Bildern um eine Dual-SIM-Variante für den chinesischen Markt handelt.

Nur ein Prototyp des Samsung Galaxy S4?

Ob die Fotos, die angeblich das Samsung Galaxy S4 zeigen, wirklich echt sind, lässt sich schwer sagen. Bereits beim Galaxy S3 hat Samsung mit mehreren Prototypen gearbeitet, um das Design des Smartphones geheim zu halten. Und das ist im letzten Jahr sehr gut gelungen, denn bis zur Präsentation war wirklich nicht klar, wie das neue Flaggschiff aussehen wird. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass dies auch beim SGS4 der Fall ist. Wie die finalen Specs des Samsung Galaxy S4 tatsächlich sind, wird erst die Präsentation am 14. März 2013 in New York zeigen. Bis dahin müssen wir uns mit Spekulationen und möglichen Bildern begnügen.