Samsung Galaxy S4: Lollipop-Update bringt Knox 2.0

Her damit !38
Die Lollipop-Version 5.0.1 bringt den Lautlos-Modus zurück auf das Galaxy S4
Die Lollipop-Version 5.0.1 bringt den Lautlos-Modus zurück auf das Galaxy S4(© 2014 CURVED Montage)

Neue und altbekannte Funktionen für das Smartphone von 2013: Samsung hat in Indien ein Update für das Samsung Galaxy S4 veröffentlicht. Damit wird das Betriebssystem auf die Android-Version 5.0.1 gebracht – und bietet nun wieder den Lautlos-Modus an.

Der Lautlos-Modus war mit dem ersten Lollipop-Update auf dem Smartphone verschwunden. Nur für das Samsung Galaxy S5 hat Samsung ein Lautlos-Update nachgreicht. Bislang musstet Ihr mit Android 5.0 den sogenannten Unterbrechungsmodus aktivieren, damit Ihr nur für als "wichtig" gekennzeichnete Anrufe und Nachrichten eine akustische 'Benachrichtigung erhalten habt. Außerdem verfügt das Galaxy S4 nun über die Version 2.0 der Sicherheitssoftware KNOX, berichtet Sammy Hub. Mit KNOX 2.0 könnt Ihr auf dem Galaxy S4 nun noch besser persönliche von beruflichen Daten trennen.

Bald auch Android 5.1 für das Galaxy S4?

Mit dem Update auf die Android-Version 5.0.1 erhalten Nutzer des Galaxy S4 nicht die neueste Version des Betriebssystems von Google. Es sollte aber außer den genannten Features auch Bug-Fixes und eine allgemeine Verbesserung der Performance mitbringen. Das Update hat die Größe von knapp 327 MB – ob und wann es auch hierzulande ausgerollt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Update auf Android 5.0 Lollipop ist für das immer noch weit verbreitete Galaxy S4 erst vor einem knappen Monat erschienen, da bessert Samsung zumindest in Indien schon nach. Wann die Besitzer des Smartphones in den Genuss von Android 5.1 kommen, steht aber derzeit noch in den Sternen. Alle Gerüchte und Infos zu den Lollipop-Updates für die Geräte namhafter Hersteller findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.