Samsung Galaxy S5: Ist das die Google Play Edition?

Supergeil !5
Das abgebildete Samsung Galaxy S5 könnte die Google Play Edition sein
Das abgebildete Samsung Galaxy S5 könnte die Google Play Edition sein(© 2014 Android)

Hat Samsung da versehentlich ein falsches Foto veröffentlicht? Am 25. Juni erschien auf der offiziellen Android-Webseite ein Bild, auf dem die bisher nicht erhältliche Google Play Edition des Samsung Galaxy S5 abgebildet ist.

Auf der Entwicklermesse Google I/O wurden etliche Neuheiten für und um Android vorgestellt, wozu beispielsweise auch das Betriebssystem Android Wear und die zugehörigen Gadgets gehören. Passend hierzu gingen dann auch nach der Präsentation viele neue Bilder online, die neben anderen Smartphones und Tablets von Google und HTC auch das Samsung Galaxy S5 zeigten. Wie SamMobile auffiel, handelte es sich dabei aber offenbar um die spezielle Google Play Edition, auf der Googles unverändertes Android-OS läuft – ganz ohne TouchWiz und andere vorinstallierte Samsung-Apps.

Physische Buttons und Knöpfe auf dem Display

Den deutlichsten Hinweis, dass es sich tatsächlich um die Google Play Edition des Samsung-Flaggschiffs handelt, liefern die Buttons: Außer den physischen Knöpfen am unteren Ende der Gehäuse-Front sind zusätzlich auch On-Screen-Tasten zu sehen. Das abgebildete Smartphone zeigt starke Ähnlichkeiten zu einem geleakten Bild des Galaxy S5-Modells, das Anfang Mai bereits für kurze Zeit im Play Store zu sehen war und das ebenfalls sowohl physische Tasten, als auch On-Screen-Buttons besaß

Auch wenn es sich bei dem Tasten-Durcheinander wahrscheinlich um einen Bildbearbeitungsfehler bei der Fotomontage handeln dürfte – eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Google Play Edition des Samsung-Smartphones bald erscheint, ist nicht von der Hand zu weisen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten1
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.