Samsung Galaxy S5 knackt Millionenmarke in Deutschland

Unfassbar !48
Das Redaktionsexemplar des Samsung Galaxy S5 darf sich jetzt mit Fug und Recht One in a Million nennen
Das Redaktionsexemplar des Samsung Galaxy S5 darf sich jetzt mit Fug und Recht One in a Million nennen(© 2014 CURVED)

Am Freitag, den 19. September war es so weit: Samsung gab offiziell bekannt, dass das Galaxy S5 eine Million Mal über die Ladentheke gewandert ist. Die Meldung ist vor allem insofern überraschend, als die Südkoreaner für gewöhnlich kaum Verkaufszahlen herausgeben.

Zur Feier des Tages hat das Unternehmen zwei hochrangige Mitarbeiter in den Samsung Mobile Flagship Store in der Zeilgalerie in Frankfurt entsendet: Sung Wan Myung, seines Zeichens Präsident von Samsung Deutschland hatte Martin Börner im Schlepptau, den Senior Vice President von IT Mobile bei Samsung Deutschland. Sie waren gekommen, um einer Kundin zum Kauf des eine millionsten Samsung Galaxy S5 zu gratulieren. Neben einem Erinnerungsfoto gab es für die glückliche Gewinnerin vor allem einen Gutschein über 500 Euro.

Bekanntgabe am Tag des iPhone-6-Launchs

Seit dem Release am 11. April hat es fünf Monate gedauert, bis die Millionenmarke geknackt ist – kein schlechter Schnitt. Zum Thema Verkaufszahlen des Galaxy S5 hatte sich Samsung bislang nur zum Heimatmarkt geäußert. Das Datum der Bekanntgabe spielt dabei vermutlich keine ganz zufällige Rolle, war der 19. September doch gleichzeitig der Launch-Tag des iPhone 6. Da kommt es Apples Erzfeind natürlich gelegen, einen Meilenstein bekanntzugeben und zu versuchen, den Kaliforniern in die Parade zu Grätschen. Im Mai gab Samsung bekannt, dass 10 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Wie vielen durchverkauften Einheiten das entspricht, behalten die Marketingstrategen aber für sich.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.