Samsung Galaxy S5 und Note 4 ab November mit Android L?

Her damit !8
Ab Ende November könnte Samsungs Galaxy Note 4 mit Android L laufen
Ab Ende November könnte Samsungs Galaxy Note 4 mit Android L laufen(© 2014 CURVED)

Auch Samsungs Galaxy S5 und das brandneue Galaxy Note 4 werden Android L erhalten – und dank einer nicht näher genannten Insider-Quelle von SamMobile ist nun auch bekannt, wann dies in etwa geschehen dürfte: Beide Geräte sollen voraussichtlich Ende November oder Anfang Dezember das Update auf die neue Version des Betriebssystems erhalten.

Google wird Android L sicherlich zunächst für seine eigenen Geräte veröffentlichen: Vermutet werden hier das neue Nexus 9, ein Nexus 6 und womöglich auch eine Neuauflage des Nexus 5. Anschließend sollte das Betriebssystem auch den Smartphone-Herstellern zur Verfügung stehen, die dann Anpassungen vornehmen und ihre Zusatz-Software wie HTC Sense, Samsung TouchWiz und Co. darauf abstimmen können. Sobald dies bei den Südkoreanern geschehen ist, dürften auch das Galaxy S5 und das Samsung Galaxy Note 4 in den Genuss von Android L kommen.

Samsung will Android-L-Updates in Zukunft schneller bereitstellen

Laut SamMobile soll Samsung sich dieses Mal fest vorgenommen haben, die nötigen Anpassungen für das Galaxy S5 und das Note 4 flott umzusetzen, um nicht von der Konkurrenz überholt zu werden. Gleichzeitig räumt der Bericht aber auch ein, dass bei Software-Arbeiten wie diesen immer eine gewisse Gefahr besteht, dass ein Zeitfenster nicht eingehalten wird. Wie schnell am Ende die Android L-Updates für das Samsung Galaxy S5 und das Note 4 wirklich bereitstehen werden und ob sie dann auch zufriedenstellend funktionieren, wird sich zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll wie das iPhone 8 eine 3D-Kamera erhal­ten
Guido Karsten
Die Galaxy S8-Kamera könnte bisher ungeahnte Zusatzfunktionen bieten
Kommt Samsung Apple zuvor und baut schon im Galaxy S8 eine 3D-Kamera ein? Gerüchten zufolge sollte auch das iPhone 8 mit solch einem Feature punkten.
Umidigi C Note offi­zi­ell vorge­stellt: Viel Ausstat­tung für 150 Dollar
Jan Johannsen
Das Umidigi C Note sieht dem Umidigi Z Pro zum Verwechseln ähnlich.
Bekanntes Design, sparsame Technik und ein günstiger Preis. Dürfen wir vorstellen: das Umidigi C Note.
Galaxy S8, Gear VR und Co: Das erwar­ten wir vom "Samsung Unpacked"-Event
Marco Engelien2
Leaks geben einen Ausblick darauf, was Samsung vorstellen wird.
Am 29. März 2017 wird Samsung das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ vorstellen. Was es noch zu sehen geben könnte, verraten wir Euch Ihr hier.