Samsung Galaxy S6 in der Star Wars-Edition für 555 Euro

Weg damit !22
Die Star Wars-Editionen des Galaxy S6 sollen zum Start von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in den Versand gehen
Die Star Wars-Editionen des Galaxy S6 sollen zum Start von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in den Versand gehen(© 2015 Samsung)

Das Star Wars-Fieber hat auch Samsung erwischt: Der koreanische Hersteller bietet sein aktuelles High-End-Smartphone Galaxy S6 nun in einer limitierten Sonderedition an, die sich rund um den Krieg der Sterne dreht.

Eigentlich sind es sogar zwei Sondereditionen, die Samsung da zum Galaxy S6 präsentiert, denn wer Interesse an einem Smartphone der "Galaxy S6 Star Wars Galaxy of Heroes Edition" hat, der muss sich zwischen zwei verschiedenen Ausführungen entscheiden: zwischen der Dark Side Edition und der Light Side Edition, die jeweils nur 500 Mal angeboten werden.

Nicht so hübsch wie die Iron Man-Version

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung eine Sonderedition seiner Galaxy S6-Modellreihe anbietet. Bereits zum Start von The Avengers 2: Age of Ultron" gab es das Galaxy S6 Edge in der feuerroten Iron Man-Edition. Im Gegensatz zu diesem Modell, bei dem Samsung das Gehäuse selbst in den Farben von Tony Starks Kampfanzug erstrahlen ließ, kommt die Star Wars-Edition des Galaxy S6 deutlich einfacher daher.

Bei den beiden Star Wars-Varianten des Galaxy S6 handelt es sich lediglich um das Standard-Smartphone mit 32 GB Speicher, das je nach gewählter Seite in Schwarz oder Weiß in einem Bundle mit passendem Zubehör angeboten wird. Die Dark Side-Edition enthält neben dem Gerät eine schwarze Ladestation, das sogenannte "Sith Lightsaber"-Cover mit einem aufgedruckten roten Lichtschwert und In-App-Items im Wert von 10 Euro für das Star Wars-Spiel Galaxy of Heroes. Die Light Side Edition besteht neben dem weißen Galaxy S6 aus einer weißen Ladestation, dem "Jedi Lightsaber"-Cover mit blauem Lichtschwert-Aufdruck und dem identischen 10-Euro-Gutschein für Star Wars: Galaxy of Heroes. Beide Sondereditionen kosten jeweils 555 Euro. Sie können über den Online-Store von Samsung vorbestellt werden und sollen ab dem 15. Dezember in den Versand gehen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !10Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.
Galaxy S6: Rollout des Sicher­heits­up­da­tes für Dezem­ber gest­ar­tet
Francis Lido1
Galaxy S6: Der Rollout des Sicherheitsupdates für Dezember hat begonnen
Samsung hat damit begonnen, das Sicherheitsupdate von Dezember 2017 für das Galaxy S6 auszurollen. In den ersten Regionen ist es bereits verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.