Samsung Galaxy S7: Akku soll zwei Tage am Stück durchhalten – trotz LTE

Supergeil !30
Das Galaxy S7 Edge – hier in einem Konzept – soll ebenfalls einen langlebigen Akku besitzen
Das Galaxy S7 Edge – hier in einem Konzept – soll ebenfalls einen langlebigen Akku besitzen(© 2016 CURVED/labs)

Lange Akkulaufzeit des Galaxy S7: In etwas mehr als zwei Wochen wird Samsung voraussichtlich seine beiden neuen Vorzeigemodelle der Öffentlichkeit vorstellen. Nun gibt es neue Gerüchte zur Betriebszeit der Smartphones.

Demnach soll das Galaxy S7 im normalen Betrieb bis zu zwei Tage am Stück benutzt werden können, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf den russischen Blogger Eldar Murtazin. Dieser hätte das Gerät in der Dual-SIM-Version nach eigenen Angaben bereits intensiv getestet – und den Akku dabei erst nach knapp zwei Tagen wieder aufladen müssen. Die Bildschirmhelligkeit habe 75 Prozent betragen, während die Datenverbindung LTE die ganze Zeit aktiviert gewesen sei.

Lange Laufzeit als spezielles Feature

Erst vor Kurzem hatte Eldar Murtazin behauptet, dass der Akku des Galaxy S7 eine Videowiedergabe von 17 Stunden ermögliche. Um dies zu testen, habe er die Videos mit "voller Helligkeit" angesehen. Zum Vergleich: Der Vorgänger Galaxy S6 ermöglicht laut Samsung eine Video-Wiedergabezeit von bis zu 13 Stunden ohne Unterbrechung. Das Galaxy S7 soll einen 3000-mAh-Akku erhalten, während im Galaxy S7 Edge ein 3500-mAh-Akku verbaut sein soll.

Das Galaxy S7 wird zusammen mit dem Curved-Ableger am 21. Februar im Vorfeld des MWC 2016 vorgestellt werden. In Europa könnten die beiden Geräte Gerüchten zufolge schon ab dem 11. März erhältlich sein. Alle aktuellen Informationen und Gerüchte zum kommenden High-End-Smartphone von Samsung haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen, die beständig aktualisiert wird.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.