Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühestens im Januar 2019

Peinlich !7
Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten(© 2018 CURVED)

Zwei Monate nach der Veröffentlichung von Android Pie Anfang Oktober 2018 haben nur wenige Smartphones das Update erhalten. Das Samsung Galaxy S9 zählt ebenso wenig dazu wie die anderen Geräte des Herstellers – und daran wird sich wohl eine ganze Weile lang nichts ändern.

Das habe das Unternehmen zumindest gegenüber der französischen "Samsung Members"-Community angedeutet, wie SamMobile berichtet. In einer Mitteilung beschreibt der Hersteller, welche neuen Features das Update mit sich bringen wird. Einige davon sollen offenbar bereits jetzt nutzbar sein, andere dagegen erst mit dem Rollout von Android Pie. Dazu zählen offenbar neue Kamerafunktionen, die Nutzer "ab Januar 2019 entdecken" könnten.

Android Pie für Note 8 bestätigt?

Immerhin soll aus der Mitteilung auch hervorgehen, für welche Smartphones Android Pie auf jeden Fall erscheint. Allerdings überraschen die erwähnten Geräte kaum: Neben dem Samsung Galaxy S9 sollen auch das Galaxy Note 9 und Note 8 die neue Version von Googles Betriebssystem bekommen.

Zu den angeblich bestätigten neuen Features für das Samsung Galaxy S9 und die anderen Geräte zähle unter anderem, dass die Smartphones nun vorlesen könnten, wer euch anruft und welche Nummer derjenige verwendet. Außerdem sollen ältere Geräte wie das Note 8 Optimierungen für die Tastatur erhalten, die Samsung bei seinen neueren Top-Smartphones bereits eingeführt hat.

Außer auf den Pixel-Geräten von Google läuft Android Pie bisher nur auf wenigen Smartphones. Das Update erhalten haben bereits das Essential Phone, das One Plus 6 und das Nokia 7 Plus. Welche neuen Features Android Pie für das Samsung Galaxy S9  und andere Geräte bringt, hat Jan für euch zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !16Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Februar 2019
Francis Lido
Samsung spendiert dem Galaxy Note 9 ein Update.
Das Februar-Update für das Samsung Galaxy Note 9 rollt aus. Es sorgt für mehr Sicherheit und optimiert den Nachtmodus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.