Samsung Galaxy S9 und Note 9 erhalten neue AR Emojis von Disney

So sehen die "Zoomania"-Charaktere als AR Emojis aus
So sehen die "Zoomania"-Charaktere als AR Emojis aus(© 2018 Samsung)

Mit dem Galaxy S9 hat Samsung die AR Emojis eingeführt. Diese erlauben es euch nicht nur, eine virtuelle Version von euch selbst zu erstellen, sondern auch in die Haut von Disney-Charakteren zu schlüpfen. In Zukunft stehen euch noch mehr Zeichentrickfiguren zur Auswahl.

Besitzer des Samsung Galaxy S9, S9 Plus und Galaxy Note 9 erhalten Zugriff auf drei Charaktere aus dem Film "Zoomania", der in den USA übrigens "Zootopia" heißt: Auf den erwähnten Geräten stehen euch ab sofort Judy Hopps, Nick Wilder und Flash als AR Emojis zur Verfügung. Für das Galaxy Note 8 und S9 Plus hat Samsung das AR-Emoji-Feature inzwischen zwar nachgereicht. Allerdings handelt es sich dabei um eine abgespeckte Version, die den Einsatz der Disney-Charaktere nicht erlaubt.

Große Auswahl an Disney-AR-Emojis

Besitzer von Samsung Galaxy S9 (Plus) und Galaxy Note 9 können die neuen AR Emojis von Disney dagegen über die Kamera-App ihres Geräts herunterladen: Wechselt darin in den AR-Emoji-Modus und tippt dann auf das Plus-Icon auf der rechten Seite. Anschließend könnt ihr das "Zoomania"-Paket im "Galaxy Apps"-Store auswählen.

Die AR Emojis ahmen eure Mimik nach und lassen sich über diverse Messenger verschicken. Außerdem könnt ihr sie an das "Always On Display" eures Geräts anpinnen oder sie als Video-Wallpaper für den Sperrbildschirm einstellen. Neben Judy Hopps, Nick Wilder und Flash stehen euch eine Reihe weiterer Disney-Charaktere zur Auswahl: Unter anderem könnt ihr euch in Mickey Maus, Goofy und Daisy Duck sowie in "Die Unglaublichen" verwandeln.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Co.: Deshalb dauert es noch bis zum Update auf Android Pie
Sascha Adermann
Top-Modelle wie das Galaxy S9 erhalten mit großen Samsung-Updates in der Regel neue Features
Android Pie kommt womöglich erst 2019 für Galaxy S9, Galaxy Note 9 und Co. Die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche soll Samsung viel Zeit kosten.
Samsung Galaxy S9: Bald sollen Nutzer Android Pie testen können
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden das Update auf Android Pie wohl erst 2019 erhalten
Samsung startet das Beta-Programm für das Update auf Android Pie: Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich wohl bald für den Test registrieren.
Samsung Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für Okto­ber soll Selfies verbes­sern
Lars Wertgen1
Das Galaxy S9 erhält den Sicherheitspatch für Oktober
Besser ausgeleuchtet: Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober optimiert Samsung beim Galaxy S9 auch die Frontkamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.