Samsung Galaxy Tab S 10.5: Android Lollipop unterwegs

Supergeil !8
Auch hierzulande sollte Android Lollipop für das Galaxy Tab S 10.5 bald erscheinen
Auch hierzulande sollte Android Lollipop für das Galaxy Tab S 10.5 bald erscheinen(© 2014 CURVED)

Das erste Samsung-Tablet mit Lollipop: Das Update auf Android 5.0.2 Lollipop ist nun für das Galaxy Tab S mit 10,5-Zoll-Display erhältlich. Der Rollout soll ab sofort gleichzeitig in den USA, Kanada und Frankreich starten.

Offenbar haben einige Nutzer in den USA das Update für Ihr Galaxy Tab S bereits via OTA erhalten, berichtet Android Police. Auf der Firmware-Seite von SamMobile sowie über die Samsung-Software Kies steht das Update für die WLAN-Version des Tablets außerdem für die Regionen Kanada und Frankreich bereit.

Release bald auch in Deutschland?

Da das Update auf Android Lollipop für das große Galaxy Tab S Stück für Stück ausgerollt wird, kann es erfahrungsgemäß eine Weile dauern, bis es automatisch Over-the-Air angeboten wird. Sollte dies in den nächsten Wochen bei Euch noch nicht der Fall sein, solltet Ihr am besten prüfen, ob das neue Betriebssystem bereits via Samsung Kies auf das Tablet geflasht werden kann. Das Software-Paket hat die Größe von 930,55 MB.

Da mit Frankreich bereits ein europäisches Land unter den Regionen ist, in denen das Lollipop-Update für das Galaxy Tab S 10.5 erscheint, sollte es auch hierzulande nicht mehr allzu lange dauern. Allerdings ist hier nur vorsichtiger Optimismus angebracht: So mussten beispielsweise die Besitzer eines Galaxy Note 3 in Deutschland nach dem ersten Release in Südkorea noch einige Wochen auf das Update warten.

Wann das Galaxy Tab S 8.4 das Update erhält, ist bislang noch nicht bekannt. Alle Informationen zu Android Lollipop und den kompatiblen Geräten bekannter Hersteller haben wir für Euch in unserer Übersicht zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
1
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.
Diese Power­bank soll das iPad Pro schnel­ler aufla­den als Origi­nal-Zube­hör
Michael Keller2
Der Zusatzakku Anker PowerCore+ 26800 PD liefert viel Energie in kurzer Zeit
Anker hat einen starken Zusatzakku für das iPad Pro vorgestellt: Der PowerCore+ 26800 PD soll das Tablet besonders schnell aufladen können.