Samsung Galaxy Tab S4: Samsung-Webseite weist auf Start 2018 hin

Her damit !6
Das Galaxy Tab S3 (Bild) könnte noch 2018 einen Nachfolger erhalten
Das Galaxy Tab S3 (Bild) könnte noch 2018 einen Nachfolger erhalten(© 2017 CURVED)

Könnte uns Samsung noch in diesem Jahr das Tablet Galaxy Tab S4 auf einem Tablett servieren? Anscheinend hat der Hersteller nun selbst unfreiwillig einen Hinweis darauf gegeben, dass die Enthüllung des Tab-S3-Nachfolgers in den kommenden Monaten stattfinden könnte.

Auf der französischen Webseite von Samsung ist ein Support-Bereich für das Gerät mit der Modellnummer "SM-T835" aufgetaucht, wie SamMobile berichtet. Hinter dieser Bezeichnung soll sich das Samsung Galaxy Tab S4 verbergen. Das könnte nun darauf hinweisen, dass die Veröffentlichung des Tablets noch dieses Jahr erfolgen wird.

Ähnlicher zum ersten Galaxy Tab S?

Offenbar sind schon ein paar Dinge über das Android-Tablet bekannt. Vor einer Weile soll es bereits in einigen Benchmark-Datenbanken aufgetaucht sein. Demnach ist ein Snapdragon 835 verbaut – Qualcomms Top-Chipsatz aus dem Jahr 2017. Zudem seien 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz mit dabei. Womöglich könnte sich der Hersteller zudem von dem 4:3-Bildschirm der beiden Vorgängermodelle verabschieden und das Gear S4 mit einem 16:10-Screen ausstatten. Zum Vergleich: Ein solches Seitenverhältnis hatte bereits der Bildschirm des ersten Samsung Galaxy Tab S.

Wann das Galaxy Tab S4 genau enthüllt wird, ist bislang nicht bekannt. Womöglich zeigt Samsung das Gerät zur IFA 2018, die vom 31. August bis zum 5. September 2018 stattfindet. Einem anderen Gerücht zufolge hat der Hersteller nämlich noch gar kein Highlight für die Messe. Das Galaxy Note 9 könnte schon Anfang August enthüllt werden. Angeblich zieht Samsung die Veröffentlichung etwas vor, da Anfang 2019 wohl das faltbare Smartphone Galaxy X erscheint.

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast Folge 38: Das Galaxy Tab S4 ist da und Apple Pay kommt
Marco Engelien
Samsungs neue Galaxy Tabs
In der neuen Ausgabe des CURVED-Cast sprechen René und Marco über Samsungs neue Tablets, das Galaxy Tab S4 und das Galaxy A 10.5 und über Apple Pay.
Galaxy Tab S4: Mit diesen Abstän­den sollen Sicher­heits­up­da­tes erschei­nen
Guido Karsten1
Für das Galaxy Tab S4 und das Tab A 10.5 wird es auch regelmäßige Sicherheitsupdates geben
Samsung hat mit dem Galaxy Tab S4 und dem Tab A 10.5 zwei neue Tablets vorgestellt. Nun ist klar, wie häufig sie Sicherheitsupdates erhalten werden.
Samsung Galaxy Tab S4 im Test: ein Tablet für alle Fälle
Marco Engelien6
UPDATEDas Samsung Galaxy Tab S4
8.8
Das Samsung Galaxy Tab S4 ist Tablet, digitaler Bilderrahmen und Notebook in einem. Aber braucht man das eigentlich? Der Test verrät es.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.