Samsung Galaxy Tab S5: Erscheint der iPad-Herausforderer schon bald?

Her damit14
Das Samsung Galaxy Tab S5 bietet offenbar wie sein Vorgänger (Bild) einen S Pen
Das Samsung Galaxy Tab S5 bietet offenbar wie sein Vorgänger (Bild) einen S Pen(© 2019 CURVED)

Wann kommt das Samsung Galaxy Tabs S5 auf den Markt? Einem aktuellen Gerücht zufolge soll es in etwa zeitgleich zum Galaxy Note 10 erscheinen. Demnach ist im August 2019 mit dem Premium-Tablet zu rechnen.

Außerdem soll das Samsung Galaxy Tab S5 wie sein Vorgänger einen S Pen mitbringen, wie die niederländische Webseite GalaxyClub berichtet. Zuletzt hat der Hersteller mit dem Galaxy Tab S5e einen Ableger ohne digitalen Eingabestift herausgebracht. Allerdings handelt es sich dabei auch um ein Mittelklasse-Tablet. Das kommende Modell wird hingegen der Oberklasse angehören. Die aktuellen iPads unterstützen mittlerweile auch alle einen digitalen Eingabestift – je nach Modell den Apple Pencil der ersten oder zweiten Generation.

Das sollen Tab S5 und S10 gemein haben

Das Samsung Galaxy Tab S5 soll als Antrieb einen Qualcomm Snapdragon 855 nutzen. Dieser Chipsatz kommt beispielsweise auch in der US-Version des Galaxy S10 zum Einsatz. Das Galaxy Tab S4 bringt einen Snapdragon 835 mit, also die vorletzte Generation der Chip-Reihe. Nichtsdestotrotz zählt es nach wie vor zu den derzeit besten Android-Tablets auf dem Markt.

Anders als in den letzten beiden Jahren soll Samsung seinem Tablet-Flaggschiff also einen aktuellen Chipsatz spendieren. Beinahe zumindest. Denn das Galaxy Note 10 hat jüngsten Gerüchten zufolge bereits einen Snapdragon 865 an Bord. Auch Tab S4 und Note 9 sind kurz nacheinander erschienen – das Smartphone damals ebenfalls mit einem aktuelleren Chipsatz.

Galaxy Tab S5 mit deutlich mehr Power

Dennoch: Der Snapdragon 855 im Samsung Galaxy Tab S5 sollte für einen deutlichen Leistungssprung gegenüber dem Vorgänger sorgen. Das kommende Tablet sei außerdem ausgestattet mit 6 GB RAM und bis zu 512 GB internem Speicher. Eine Variante mit 64 GB Speicher soll es dieses Jahr nicht mehr geben. Die Größe des internen Speichers ist aber ohnehin nicht so wichtig wie bei den iPads.

Denn bei den Geräten der Galaxy-Tab-S-Reihe könnt ihr den Speicherplatz in der Regel via microSD-Karte erweitern. Ob dies auch beim Samsung Galaxy Tab S5 der Fall sein wird, erfahren wir wohl spätestens im August. Für das Release-Datum spricht, dass die beiden vorangegangen Geräte der Modellreihe ebenfalls in diesem Monat Premiere feierten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.
Oppo Find X2: Dieses Feature stellt das Galaxy S20 in den Schat­ten
Francis Lido
Der Vorgänger (Bild) des Oppo Find X2 machte durch eine ausfahrbare Kamera auf sich aufmerksam
In Kürze steht die Enthüllung des Oppo Find X2 an. Ein Feature ist bereits bekannt – und beim Galaxy S20 nicht zu finden.
Galaxy S20 Ultra: Update verbes­sert Kamera
Lars Wertgen
Das Galaxy S20 Ultra hat ein Kamera-Update erhalten
Das Galaxy S20 Ultra ist noch gar in den Handel gekommen, da gibt es bereits den ersten Patch. Dieser soll Fehler an der Kamera ausmerzen.