Samsung Galaxy Tab S6: Großes Update zuerst in Deutschland erschienen

Nicht meins17
Samsungs Galaxy Tab S6 lässt sich per Eingabestift steuern und mit einer Tastatur verbinden
Samsungs Galaxy Tab S6 lässt sich per Eingabestift steuern und mit einer Tastatur verbinden(© 2019 CURVED)

Samsung hat dem aktuellen High-End-Tablet Galaxy Tab S6 ein frisches Update spendiert. Der Patch ist gute 400 Megabyte groß und enthält unter anderem das letzte Sicherheitsupdate für dieses Jahr. 

Zuerst hat der Hersteller aus Südkorea das große Update in Deutschland veröffentlicht. Da die Verteilung solcher Aktualisierungen immer in Wellen geschieht, kann es durchaus noch ein paar Tage dauern, bis wirklich jeder Besitzer eines Samsung Galaxy Tab S6 den Download auch wirklich starten kann.

Sicherer wird es 2019 nicht mehr

Ist der Patch erst einmal heruntergeladen und installiert, ist das Tablet damit auch auf dem aktuellen Stand, was die Sicherheit betrifft. Das Update für Dezember 2019 stopft SamMobile zufolge sechs als kritisch eingestufte Sicherheitslücken innerhalb von Android sowie über 24 Schwachstellen, deren Risiko als hoch oder moderat eingeschätzt wurden. 13 weitere Sicherheitslücken, die mit der frischen Software abgedichtet werden, stammen aus Samsungs eigener Software. Eine der Lücken innerhalb von Android, die nun gestopft werden, soll es Angreifern theoretisch sogar erlaubt haben, Schadcode auf dem Gerät auszuführen.

Trotz der Größe von 400 Megabyte soll das Update Samsung zufolge nur die Sicherheit des Galaxy Tab S6 verbessern. Dies gilt außerdem sowohl für die Variante mit LTE (SM-T865) als auch für das reine WLAN-Modell (SM-T860). Ob das Update die Sicherheit des Galaxy Tab S6 und eurer Daten womöglich noch auf andere Weise steigert, ist nicht klar. Denkbar wäre beispielsweise auch eine Verbesserung des Fingerabdrucksensors unter dem Display des Tab S6.

Warten auf Android 10

Da Samsung das Galaxy Tab S6 erst 2019 auf den Markt gebracht hat, ist davon auszugehen, dass der Hersteller auch noch eine Weile lang neue Sicherheitsupdates bereitstellen wird. Noch mehr Augenmerk dürfte aber ohnehin aktuell auf dem ebenfalls erwarteten Update mit Android 10 liegen. Laut eines Zeitplans, der bei Reddit veröffentlicht wurde, sei mit der großen Aktualisierung im April 2020 zu rechnen. Zum Vergleich: Obwohl die Premium-Smartphones Galaxy S8 und S8 Plus erst 2017 erschienen sind, tauchen sie im Update-Plan schon nicht mehr auf.


Weitere Artikel zum Thema
Was? Galaxy S21 macht euer Gear-Weara­ble nutz­los
David Wagner
Nutzt ihr noch die Samsung Gear S? Dann ist es vielleicht Zeit für ein Upgrade.
Wenn ihr euch ein Samsung Galaxy S21 zulegt, könnte auch eine neue Smartwatch fällig sein. Denn einige ältere Geräte werden nicht länger unterstützt.
One UI 3: Alle neuen Featu­res für euer Samsung-Smart­phone
Sebastian Johannsen
Mit One UI 3 hat Samsung vor allem beim Design einiges verändert
One UI 3.0 ist bereits für die Galaxy-S20-Serie verfügbar und bald auch für andere Samsung-Smartphones. Wir zeigen euch die neuen Features.
Galaxy S21: Steckt es iPhone 12 und Co. in die Tasche?
CURVED Redaktion
Nicht meins6Der Nachfolger des Samsung Galaxy S20 soll den Top-Chipsatz für 2021 von Qualcomm nutzen
Das Galaxy S21 wird wohl mit dem Snapdragon 888 gegen den A14 Bionic des iPhone 12 antreten. Doch reicht der neue Chip für Top-Performance?