Samsung Galaxy Xcover 2 in Deutschland angekommen

Das Hauptaugenmerk hat Samsung beim Galaxy Xcover 2 wie schon beim Vorgänger auf die Robustheit gelegt. Es ist nach dem Industrie-Standard IP67 zertifiziert, was bedeutet, dass es vor Staub und Schmutz geschützt ist und bis zu einer halben Stunde in maximal einem Meter Wassertiefe überleben kann. Außerdem soll das Samsung Galaxy Xcover 2 auch Stürze aushalten, ohne dass dabei die empfindliche Elektronik Schaden nimmt.

Mittelklasse-Smartphone mit Dualcore-Prozessor

Die restliche technische Ausstattung des Samsung Galaxy Xcover 2 ist solide Mittelklasse, im Vergleich zum Vorgänger haben die Koreaner aber an fast allen Punkten aufgestockt. So wird das Galaxy Xcover 2 von einem mit 1 GHz getakteten Dualcore-Prozessor angetrieben, dem 1 GB Arbeitsspeicher und 4 GB interner Speicher zur Seite stehen. Der interne Speicher kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte aufgestockt werden.

Android 4.1 Jelly Bean mit einigen Extras

Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, darüber legt Samsung die hauseigene Nutzeroberfläche TouchWiz und stattet das Xcover 2 mit einigen netten Software-Extras wie beispielsweise der Sprachsteuerung S Voice oder App Cardio Trainer Pro aus. Ob das Outdoor Smartphone ein Update auf Android 4.2 erhalten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Display des Samsung Galaxy Xcover 2 misst 4 Zoll in der Diagonalen und löst mit 800 x 480 Pixeln auf.

Kamera des Galaxy Xcover 2 knipst auch unter Wasser

An der Rückseite des Samsung Galaxy Xcover 2 sitzt eine 5 MP Kamera mit LED-Blitz, die nach Angaben von Samsung auch unter Wasser funktionieren soll. Auch eine VGA-Frontkamera hat Samsung dem Xcover 2 spendiert. Mit an Bord ist neben WLAN und UMTS mit HSPA auch Bluetooth 4.0 und ein FM Radio. Der 1.700 mAh starke Akku ist austauschbar.

Die von Samsung angegebene unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 379,- Euro, verschiedene Händler haben das Samsung Galaxy Xcover 2 jedoch schon ab rund 260,- Euro gelistet. Damit liegt es bereits zum Marktstart in Deutschland unter 100,- Euro unter der UVP.