Samsung Galaxy Xcover 4s: So sieht das günstige Outdoor-Smartphone aus

Supergeil !14
Das Samsung Galaxy Xcover 4s ist offenbar leicht mit dem Vorgänger (Bild) zu verwechseln
Das Samsung Galaxy Xcover 4s ist offenbar leicht mit dem Vorgänger (Bild) zu verwechseln(© 2019 Samsung)

Vor Kurzem berichteten wir darüber: Mit dem Samsung Galaxy Xcover 4s könnte bald ein neues Outdoor-Smartphone erscheinen. Nun kursieren erste Bilder sowie Informationen zu Preis und Ausstattung.

Anschauen könnt ihr euch das Samsung Galaxy Xcover 4s in dem Tweet unter diesem Artikel. Da die Bilder vom zuverlässigen Leak-Experten Roland Quandt stammen, dürften sie authentisch sein. Gegenüber dem Vorgänger Xcover 4 hat sich zumindest optisch offenbar nicht allzu viel verändert. Um Unterschiede zum aktuellen Modell zu erkennen, müsst ihr schon genau hinschauen. So hat Samsung offenbar die Buttons unter dem Display mit anderen Symbolen versehen. Außerdem ist eine der Tasten am linken Rand nun orange gefärbt.

Xcover 4s: Behutsames Upgrade?

Die Display-Ränder scheinen ähnlich breit auszufallen wie bei dem Gerät aus 2017. Bei einem Outdoor-Smartphone könnte das aber von Vorteil sein. Denn breite Ränder dürften der Stabilität zugutekommen. Das gilt auch für das gummierte "Rugged"-Gehäuse, das vor Stößen schützt. Zudem erfülle das Xcover 4s laut WinFuture den US-Militärstandard 810.  Demnach übersteht es Stürze aus 1,20 Meter Höhe ohne Probleme. Auch gegen das Eindringen von Wasser und Staub ist das Samsung Galaxy Xcover 4s geschützt. Denn es soll – wie von einem Outdoor-Smartphone zu erwarten – eine IP68-Zertifizierung mitbringen.

Eine der größten Verbesserungen stelle die neue Hauptkamera dar. Sie löst angeblich mit 16 MP auf. Zum Vergleich: Das Xcover 4 bringt "nur" ein 13-MP-Objektiv mit. Außerdem sei die Knipse mit einer Blende von f/1.7 durchaus lichtstark. Eine KI-gestützte Szenenoptimierung sei ebenfalls vorhanden. Verzichten müsst ihr dagegen anscheinend auf einen optischen Bildstabilisator. Auf der Vorderseite befinde sich eine 5-MP-Frontkamera ohne Blitz. Für eine ausreichende Belichtung von Selfies soll das Display selbst sorgen, indem es bei der Aufnahme kurz aufleuchtet.

Günstiger Preis, austauschbarer Akku

Mit einem mutmaßlichen Preis von etwa 250 Euro wäre das Samsung Galaxy Xcover 4s durchaus erschwinglich. Allzu viel High-Tech dürft ihr dafür allerdings nicht erwarten. Das 5 Zoll große LC-Display löse etwa nur mit 1280 x 720 Pixeln auf. Als Antrieb diene der Mittelklasse-Chipsatz Exynos 7885, dem 3 GB RAM zur Seite stehen sollen. Der interne Speicher falle mit 32 GB relativ knapp aus. Er lasse sich aber via microSD-Karte erweitern. Erfreulicherweise soll das Outdoor-Smartphone außerdem einen austauschbaren Akku und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss bieten. Erscheinen soll das Samsung Galaxy Xcover 4s laut diversen Händlern am 12. Juni 2019.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Xcover 4 erhält Update auf Android Pie
Francis Lido
Samsung Galaxy Xcover 4: Android Pie und One UI sind da
Android Pie und One UI kommen auf das Samsung Galaxy Xcover 4. Das entsprechende Update rollt derzeit in Europa aus.
Galaxy Xcover 4s: So wenig kostet das Outdoor-Smart­phone in Deutsch­land
Lars Wertgen
Unfassbar !10Das Samsung Galaxy Xcover 4s soll für Einsätze unter extremen Bedignungen geeignet sein
Das Galaxy Xcover 4s hält was aus: Samsung hat ein neues Outdoor-Smartphone in seine robuste Xcover-Familie aufgenommen.
Samsung Galaxy Xcover 4 erscheint Ende April
Michael Keller
Peinlich !14Das Galaxy Xcover 4 ist ein günstiges Outdoor-Smartphone
Das robuste Einsteiger-Smartphone kommt zu uns: Ende April 2017 soll das Samsung Galaxy Xcover 4 auch in Deutschland offiziell erhältlich sein.