Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy Z Fold 3: Ist hier das neue Flaggschiff zu sehen?

Samsung Galaxy Z Fold 2
Gibt es neue Farben für die nächste Generation des Samsung Galaxy Fold? (© 2020 Samsung )

Das Galaxy Fold war für Samsung bislang noch nicht der ganz große Erfolg. Doch das südkoreanische Unternehmen lässt nicht locker und wird es auch dieses Jahr wieder mit einer neuen Generation des faltbaren Smartphones versuchen. Kürzlich sind neue Infos zu den Gehäusefarben des Galaxy Z Fold 3 durchgesickert.

Nachdem schon vor einigen Tagen Details zum kommenden Samsung Galaxy Z Fold 3 lanciert wurden, zeichnen sich jetzt zudem die voraussichtlich drei unterschiedlichen Farbvarianten des Foldable-Flaggschiffs ab. 91mobiles hat Renderbilder veröffentlicht, auf denen die Gehäusefarben zu sehen sein sollen. Wer sich für das Galaxy Z Fold 3 interessiert, kann demnach zwischen Schwarz, dunklem Grün und einem Rosa-Farbton wählen. Das Gehäuse soll kein glänzendes Finish haben, sondern eher matt sein. So wirkt das Gerät zumindest auf den Bildern mehr wie ein insbesondere an Business-Kunden gerichtetes Smartphone, das mehr mit Understatement als knalligen Farben überzeugen möchte.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 5G mit Galaxy Tab A8.0 Grau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Selfie-Kamera im Display – vertikal platzierte Hauptkamera

Außer den Farben geben die aufgetauchten Bilder auch einiges zu den Features des Galaxy Z Fold 3 preis (sofern sie authentisch sind). Das Smartphone verfügt demzufolge über eine im Display verbaute Selfie-Kamera im rechten oberen Bereich. Auf der Rückseite sind drei Kamera-Objektive vertikal untereinander angereiht – inklusive Blitz. Optisch wirkt die Kamera-Aussparung etwas schlanker als beim Vorgänger Galaxy Z Fold 2. An der rechten Gehäuseseite sind eine Lautstärkewippe und ein Fingerabdrucksensor platziert. 91mobiles erhielt die Renderbilder laut eigenen Angaben von einer namentlich nicht genannten Quelle der Zulieferindustrie.

7,55-Zoll-Display im aufgeklappten Zustand

Frühere Leaks nannten außerdem schon weitere Features, die das Fold 3 aller Voraussicht nach bieten wird. Die Displaydiagonale im ausgeklappten Zustand beträgt demnach 7,55 Zoll. Hinzu kommt ein 6,2-Zoll-Display auf der Außenseite des Smartphones. Beim Prozessor soll Samsung entweder auf eine besonders leistungsstarke Variante des eigenen Exynos 2100 oder den Snapdragon 888 Plus von Qualcomm setzen. Hinzu komme der Support für den S Pen, wobei nicht sicher sei, ob der Stift zum Lieferumfang gehört. Der anvisierte Einstiegspreis für das Samsung Galaxy Z Fold 3 in den USA beträgt laut Berichten 1599 US-Dollar.

Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy A32 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A32 5G
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema