Samsung Gear 2 Solo: SIM-Smartwatch in Indien gesichtet

Her damit !7
Samsungs Gear Fit und Gear 2 verbinden sich für den vollen Funktionsumfang mit Smartphones - die Gear 2 Solo soll allein klarkommen
Samsungs Gear Fit und Gear 2 verbinden sich für den vollen Funktionsumfang mit Smartphones - die Gear 2 Solo soll allein klarkommen (© 2014 Samsung)

Mit der Gear 2 Solo arbeitet Samsung gerade womöglich an einer Standalone-Smartwatch. Die Gerüchte über das Wearable, das ohne Smartphone auskommen soll, werden nun von einem geleakten Importdokument untermauert: Samsung hat laut Zauba, dem indischen Statistik-Büro für Im- und Exporte, ein Gerät namens Gear 2 Solo zu Testzwecken nach Indien eingeführt.

Bereits am 24. April waren sieben SM-R710 von Südkorea nach Indien importiert worden, allerdings unter der Bezeichnung "Sample Samsung Mobile Phone Set (für Forschungs- und Entwicklungszwecke)", zu einem Stückpreis von umgerechnet über 250 Euro. Das jetzt importierte Gerät wird als "SM-R710 Gear 2 Solo Samsung Mobile Accessory" angegeben. Als Wert für die Zollunterlagen werden umgerechnet etwa 146 Euro für das Einzelexemplar angegeben – wenn es sich um einen Prototypen handelt, beschreibt der Preis vermutlich die Produktionskosten.

Kommt die Telefon-Smartwatch weltweit in den Handel?

Über Gerüchte zu einer Smartphone-unabhängigen Gear 2 Solo hatte CURVED bereits Anfang April berichtet. Laut damaligen Quellen sollte das Gerät, dessen Namen sich Samsung in seinem Heimatland längst hat schützen lassen, zunächst nur für den koreanischen Markt bestimmt sein. Ein Test in Indien könnte jetzt einen Hinweis auf eine doch noch geplante weltweite Vermarktung liefern.

Die Nachsendung eines einzelnen Exemplars nach Indien unter gleicher Seriennummer aber anderem Namen könnte ein Versehen seitens Samsung sein. Gerüchte über eine kommende Smartwatch, die dank eigener Sim-Karte vollständig unabhängig von anderen Geräten funktioniert, erhärten sich damit auf jeden Fall. Es bleibt also spannend.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt: Sollte man jetzt eine Nintendo Switch kaufen?
Stefanie Enge3
"Mario Kart 8 Deluxe" bietet auf der Nintendo Switch einige Neuerungen im Vergleich zur WiiU-Version
Am Freitag kommt "Mario Kart 8 Deluxe" in den Handel. Ist das nun ein Grund, sich die Nintendo Switch zuzulegen?
Google arbei­tet an smar­ten Drag'n'Drop-Featu­res für Android
1
Das Patent von Google beschreibt ein neues Drag'n'Drop-System für Inhalte
Inhalte via Drag'n'Drop zwischen mehreren Apps verschieben: Google arbeitet an einem Android-Feature, das Euch die Bedienung erleichtern könnte.