Samsung Gear S und Galaxy Note 4 als Swarovski-Edition

Her damit !63
Samsungs Smartwatch Gear S wird durch die Swarovski-Kristalle zum noch größeren Hingucker
Samsungs Smartwatch Gear S wird durch die Swarovski-Kristalle zum noch größeren Hingucker(© 2014 Samsung)

Smartphones und Wearables sind heutzutage mehr als reine Gebrauchsgegenstände und werden immer stärker als Lifestyle-Produkte wahrgenommen. Mit einer speziellen Swarovski-Edition des Galaxy Note 4 und der Samsung Gear S will der Hersteller aus Korea vor allem die modebewusste Damenwelt von seinen Geräten überzeugen.

Den Anfang der nun angekündigten Glitzer-Geräte macht die erst vor kurzem angekündigte Smartwatch Gear S. Die smarte Uhr wird aller Voraussicht auf der kommenden IFA (5. - 9. September) in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Doch nicht nur das Armband der Gear S Smartwatch wird mit den glitzernden Swarovski Schmucksteinen verziert: Auch das bisher noch nicht offiziell vorgestellte High-End-Phablet Galaxy Note 4 soll mit dem Glitzerschmuck verschönert werden. Zuerst einmal steht aber auch hier die öffentliche Präsentation beim großen Unpacked-Event am 3. September auf dem Plan.

Samsung Galaxy Note 4 und Gear S als Bling-Bling-Edition auf der IFA?

Aus der Kooperation der beiden Unternehmen, die bereits seit einiger Zeit unter dem Titel "Swarovski for Samsung” läuft, gehen zu frisch vorgestellten Spitzengeräten der Koreaner immer wieder funkelnde Sondermodelle hervor. Ob Samsung das Galaxy Note 4 und seine neue Smartwatch mit ihrem markanten gebogenen 2-Zoll-Display bereits in Berlin als Swarovski-Modell vorführen wird, ist bislang noch unklar. Ab Oktober sollen jedenfalls die ersten Geräte der neuen Swarovski-Edition im Handel erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !5Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten2
Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.