Samsung Gear S und Galaxy Note 4 als Swarovski-Edition

Her damit !63
Samsungs Smartwatch Gear S wird durch die Swarovski-Kristalle zum noch größeren Hingucker
Samsungs Smartwatch Gear S wird durch die Swarovski-Kristalle zum noch größeren Hingucker(© 2014 Samsung)

Smartphones und Wearables sind heutzutage mehr als reine Gebrauchsgegenstände und werden immer stärker als Lifestyle-Produkte wahrgenommen. Mit einer speziellen Swarovski-Edition des Galaxy Note 4 und der Samsung Gear S will der Hersteller aus Korea vor allem die modebewusste Damenwelt von seinen Geräten überzeugen.

Den Anfang der nun angekündigten Glitzer-Geräte macht die erst vor kurzem angekündigte Smartwatch Gear S. Die smarte Uhr wird aller Voraussicht auf der kommenden IFA (5. - 9. September) in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Doch nicht nur das Armband der Gear S Smartwatch wird mit den glitzernden Swarovski Schmucksteinen verziert: Auch das bisher noch nicht offiziell vorgestellte High-End-Phablet Galaxy Note 4 soll mit dem Glitzerschmuck verschönert werden. Zuerst einmal steht aber auch hier die öffentliche Präsentation beim großen Unpacked-Event am 3. September auf dem Plan.

Samsung Galaxy Note 4 und Gear S als Bling-Bling-Edition auf der IFA?

Aus der Kooperation der beiden Unternehmen, die bereits seit einiger Zeit unter dem Titel "Swarovski for Samsung” läuft, gehen zu frisch vorgestellten Spitzengeräten der Koreaner immer wieder funkelnde Sondermodelle hervor. Ob Samsung das Galaxy Note 4 und seine neue Smartwatch mit ihrem markanten gebogenen 2-Zoll-Display bereits in Berlin als Swarovski-Modell vorführen wird, ist bislang noch unklar. Ab Oktober sollen jedenfalls die ersten Geräte der neuen Swarovski-Edition im Handel erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Das Samsung Folder Flip 2 ist das Klapp-Galaxy für alle
Christoph Groth
Ein Display-Schutz ist beim Flip Folder nicht nötig
Samsung bringt endlich das Folder Flip 2 auf den Markt: Das Klapp-Smartphone lässt die Herzen von Retro-Fans höher schlagen.
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller1
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.