Samsung Gear S2: Dank Chat Hub Nachrichten direkt vom Wearable versenden

Her damit !9
Mit Chat Hub wird das Verschicken von Nachrichten über die Gear S2 vereinfacht
Mit Chat Hub wird das Verschicken von Nachrichten über die Gear S2 vereinfacht(© 2015 CURVED)

Konversationen von der Samsung Gear S2 aus starten: Bislang wart Ihr für das Verschicken von Chat-Nachrichten darauf angewiesen, dass Ihr zunächst über eine erhaltene Mitteilung benachrichtigt werdet. Das soll dank einer App nun nicht mehr nötig sein.

Viele Smartwatches sind derzeit im Funktionsumfang begrenzt, was das eigenständige Verschicken von Nachrichten angeht, berichtet SamMobile. So könnt Ihr oftmals nur dann selbst eine Nachricht versenden, wenn Ihr zuvor eine Benachrichtigung erhalten habt; und auch dann sind viele Wearables darauf beschränkt, vorgefertigte Mitteilungen als Antwort zu verschicken. Die Anwendung Chat Hub ermöglicht es Euch, die Gear S2 mehr wie ein Smartphone zu benutzen.

Praktisches Feature

Mit der App Chat Hub könnt Ihr Nachrichten über soziale Netzwerke wie den Facebook Messenger, WhatsApp und Viber verschicken, ohne Euer Smartphone zur Hand nehmen zu müssen. Chat Hub wird von denselben Entwicklern herausgegeben, die bereits die Task S2-App veröffentlicht haben, und ist ab sofort im App Store der Gear S2 erhältlich.

Parallel benötigt Ihr noch die Begleit-App für Euer mit der Gear S2 verbundenes Smartphone. Diese steht kostenlos im Google Play Store zum Download bereit. Für iOS ist die App bisher noch nicht erhältlich; erst vor Kurzem hat Samsung die iOS-Unterstützung für die Smartwatch mit Tizen angekündigt. Wenn Ihr viel und gerne chattet, könnt Ihr Chat Hub auf der Gear S2 an den Home-Button anbinden, sodass Ihr durch doppeltes Drücken einen schnellen Zugriff auf die App erhaltet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Bixby-KI soll Objekte und Texte über die Kamera erken­nen können
Michael Keller
Bixby soll die Kamera des Galaxy S8 (hier im Konzept) nutzen können
Das Galaxy S8 soll Bixby als smarten Assistenten mitbringen. Gerüchten zufolge hat die KI Zugriff auf die Kamera – beispielsweise zur Texterkennung.
Galaxy S8: Diese Fotos zeigen angeb­lich Schutz­ab­de­ckun­gen für das Display
Christoph Groth
Her damit !8Hier sind angeblich Schutzabedeckungen für das Galaxy S8 und S8 Plus zu sehen
Das Galaxy S8 erscheint angeblich wirklich nur mit Edge-Display. Das sollen ein Foto eines geleakten Frontpanels aus Schutzglas belegen.
"Super Mario Run": Android-Version erscheint im März 2017
Marco Engelien1
Bislang gibt es "Super Mario Run" nur für iOS.
Fast drei Monate nach dem Start unter iOS kommt "Super Mario Run" auch auf Android-Smartphones. Wer will, kann sich schon vorregistrieren.