Samsung Gear S2: Update bringt eine neue Benutzeroberfläche

Die Gear S2 bekommt eine neue Benutzeroberfläche
Die Gear S2 bekommt eine neue Benutzeroberfläche(© 2015 CURVED)

Die Samsung Gear S2 bekommt ein großes Update: Die neue Version des Wearable-Betriebssystems kommt mit einigen Neuerungen, darunter auch eine frische Benutzeroberfläche. Insgesamt soll die Bedienung nach der Aktualisierung einfacher sein. Sogar ein paar Features der Gear Sport kommen mit der neuen Version auf die Smartwatch.

Das Update führt einen komplett neuen Look für die Benutzeroberfläche der Gear S2 ein. Wie Samsung im eigenen Newsroom berichtet, wird die Anzeige von Icons und Widgets optimiert, sodass ihr auch Inhalte leichter betrachten könnt. Das App-Shortcut-Widget kann künftig nicht nur eure zuletzt benutzten Anwendungen automatisch anzeigen: Ihr könnt selbst eure Favoriten auswählen und für diese einen Schnellzugriff festlegen.

Trainingseinheiten schneller starten

Wischt ihr auf dem Hauptbildschirm nach der Aktualisierung nach unten, erreicht ihr so die Schnelleinstellungen, um die Samsung Gear S2 beispielsweise in den Flugzeugmodus zu versetzen oder den Energiesparmodus zu aktivieren. Die App Samsung Health borgt sich auf der Smartwatch ein paar Funktionen der Gear Sport. Ihr erreicht dadurch etwa flotter die Anzeige eurer Herzfrequenz und weiterer Gesundheitsdaten. Auf Trainingseinheiten erhaltet ihr schneller Zugriff durch ein Multi-Workout-Widget.

Falls ihr eine Gear VR besitzt, dürft ihr euch über eine Steuerung der VR-Brille freuen. Ladet dafür die Gear VR Controller App herunter. Eine PPT Controller App ermöglicht es euch wiederum, eine Power-Point-Präsentation mit der Gear S2 zu kontrollieren. Zuletzt nennt Samsung noch eine genaue Wetteranzeige als Neuerung, die euch sogar Sonnenaufgang und Sonnenuntergang angibt. Ab sofort soll das Update verteilt werden, womöglich steht es daher schon für euer Wearable zur Verfügung.

Weitere Artikel zum Thema
Gear S3 und S2: Watch­face-App Facer ist in neuer Version verfüg­bar
Michael Keller
Her damit !29Facer bringt nun auch Watchfaces auf die Samsung Gear S3
Die App Facer bringt kostenlos Watchfaces auf Euer Samsung-Wearable. Nach dem Update werden auch die Gear S3 und die Gear S2 unterstützt.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Supergeil !5Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.
Samsung Gear S2 und Gear Fit 2: iOS-Kompa­ti­bi­li­tät per Beta veröf­fent­licht
Christoph Lübben
Her damit !44Die Smartwatch Gear S2 soll sich künftig auch mit iPhones verbinden können
Für die Gear S2 und Gear Fit 2 ist nun die Gear Manager-App für iOS als Beta verfügbar. Der Funktionsumfang ist noch nicht bekannt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.