Samsung Gear S3: IFA-Einladung gibt bereits ersten Hinweis

Her damit !36
Die Gear S3 kommt offenbar zur IFA 2016
Die Gear S3 kommt offenbar zur IFA 2016(© 2016 9to5Google)

Die Gear S3 ist der Star auf Samsungs Pressekonferenz zur IFA 2016 – das geht aus einer Einladung zu dem Event hervor. Ohne große Worte zu verlieren, beschränkt sich die Benachrichtigung auf die Angabe eines Datums nebst Uhrzeit, während zwei große Zeiger einen unmissverständlichen Hinweis auf die neue Smartwatch liefern.

Die Enthüllung der Gear S3 beginnt demnach am Donnerstag, den 1. September 2016, um 11 Uhr und endet eine Stunde später. Passend dazu zeigen zwei Uhrzeiger den Startzeitpunkt an. Somit bestätigt das südkoreanische Unternehmen einen früheren Bericht, der ebenfalls eine Präsentation im Rahmen der Technik-Messe ankündigte. Offizielle Angaben zur Hardware bleiben bislang allerdings aus.

Drei Varianten auf der IFA 2016?

Es gibt jedoch bereits einige Hinweise auf die Hardware des Wearables: Voraussichtlich wird die Gear S3 wie ihr Vorgänger rund, Lünette zur Bedienung inklusive. Outdoor-Fans und Fitness-Freunde dürfen sich schon mal auf praktische Sensoren einstellen, sollen doch Barometer, Höhen- und Geschwindigkeitsmesser sowie ein GPS-Modul in die Uhr integriert sein. Der volle Name könnte "Gear S3 Frontier" lauten. Zumindest hat sich Samsung die Namensrechte an dem Begriff im Heimatland gesichert.

Laut 9to5Google könnten insgesamt drei Varianten geplant sein: neben einer Standard-Ausführung noch eine Gear S3 Classic sowie eine Gear S3 Explorer. Womöglich sind die zuvor genannten Sensoren lediglich in die Explorer-Edition integriert, das lässt zumindest der Name vermuten. Was wirklich drinsteckt, erfahren wir dann wohl spätestens am 1. September.


Weitere Artikel zum Thema
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.
Apple Watch: Neuer Werbe­spot animiert zu mehr Akti­vi­tät
Christoph Groth
Apple Watch Series 2 Werbesport
Tanzen, Laufen, Abrocken – Apple will, dass Ihr Euch bewegt. Das geht zumindest aus dem neuest Werbespot zur Apple Watch Series 2 hervor.