Samsung Gear VR erhält einen Controller als Fernbedienung

Her damit !6
Samsung Gear VR in der Neuauflage mit Controller.
Samsung Gear VR in der Neuauflage mit Controller.(© 2017 Samsung)

Samsung legt seine VR-Brille Gear VR neu auf und ergänzt sie um einen Controller, der Euch die virtuellen Welten besser kontrollieren lassen soll – was uns schon beim Daydream View von Google viel Spaß gemacht hat.

Als Gerücht machte die neue Gear VR mit Controller schon die Runde, dort aber als Zubehör für das Galaxy S8. Doch jetzt hat Samsung die neue Version der VR-Halterung für seine Smartphones schon auf dem MWC vorgestellt – und sein neues Smartphone-Flaggschiff noch nicht.

VR soll besser werden

Ihr könnt aber davon ausgehen, dass auch das Galaxy S8 in die neue Gear VR passen wird. Vorerst nennt Samsung aber nur das Galaxy S7, S7 Edge, das Note 5 sowie das Galaxy S6, S6 Edge und S6 Edge Plus als unterstützte Modelle.

Wie schon bei den Gear VR hat Samsung auch für den Controller mit Oculus zusammen gearbeitet. Da verwundert es nicht, dass dieser an die eigenen Touch-Eingabegeräte von Oculus erinnert. Damit er Euch nicht aus der Hand fliegt, ist eine Handschlaufe an ihm befestigt. In dem Controller befinden sich ein Bewegungs- und ein Beschleunigungssensor sowie weitere magnetische Sensoren. Aufladen braucht Ihr den Controller nicht, sondern nur von Zeit zu Zeit die AAA-Batterie austauschen.

Die neue Gear VR verfügt über 42-Millimeter-Linsen, die über einen Blickwinkel von 101 Grad verfügen. So sollt Ihr einen noch besseren Blick auf die VR-Inhalte auf dem Display des eingelegten Smartphones haben. Darüber hinaus hat Samsung nach eigenen Angaben die Verzerrungskorrektur verbessert und will so Bewegungsübelkeit beim Tragen der Brille entgegen wirken. Braucht Ihr den Controller nicht, besteht übrigens eigentlich keine Gefahr, dass Ihr ihn verlegt. Er lässt sich in der Gear VR zur Aufbewahrung einlegen.

Einen Preis für die neue Gear VR nannte Samsung noch nicht und machte auch noch keine Angaben zur Verfügbarkeit.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear VR: So nehmt Ihr Virtual Reality-Screens­hots und -Videos auf
Guido Karsten
Screenshots und Videos mit Gear VR werden in der Foto-App Eures Smartphones gespeichert
Inhalte, die Ihr mit Gear VR betrachtet, könnt Ihr auch aufnehmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr Screenshots und Videos speichert.
Samsung Gear VR: So stre­amt Ihr für Zuschauer das Bild auf den Fern­se­her
Felix Kreutzmann
Mit der Gear VR von Samsung sind auch Übertragungen auf den Fernseher möglich
Mit Samsungs Gear VR könnt Ihr auch in der Gruppe Spaß haben. Über den Chromecast übertragt Ihr Eure VR-Abenteuer auf den großen Bildschirm.
Samsung Gear VR hängt die Virtual-Reality-Konkur­renz ab
Christoph Lübben5
Für Samsung Gear VR benötigt Ihr ein kompatibles Smartphone
Die Gear VR ist offenbar sehr beliebt: Angeblich ist sie die meistverkaufte VR-Brille im ersten Quartal 2017. Auf Platz 2 folgt ein teureres Modell.