Samsung Gear VR für Galaxy S6 jetzt auch in Deutschland

Her damit !17
Die Gear VR Innovator Edition funktioniert mit Galaxy S6 oder S6 edge
Die Gear VR Innovator Edition funktioniert mit Galaxy S6 oder S6 edge(© 2015 CURVED)

Auf der Couch in andere Welten abtauchen: Samsungs Virtual Reality-Brille Gear VR kommt als sogenannte Innovator Edition in verbesserter Form auch hierzulande – für das Galaxy S6 und S6 edge. Das Headset fürs Flaggschiff-Duo hat eine Überarbeitung erfahren und kommt mir diversen Verbesserungen daher. Es ist ab sofort online erhältlich.

Die Gear VR Innovator Edition wiegt 15 Prozent weniger als das bislang erhältliche Modell. Die vorige Version ist jedoch Geräten wie dem Galaxy Note 4 und Co. vorbehalten, weshalb Samsung nun eine Neuauflage für die Top-Modelle der nächsten Generation herausbringt. Die Energieversorgung erfolgt dabei nun wahlweise auch per Micro-USB-Kabel, damit dem Galaxy S6 oder S6 edge nicht zu schnell die Puste ausgeht.

Mit Lüfter, USB-Stromversorgung und fühlbareren Tasten

Wirkliche Innovationen bietet die Innovator Edition kaum, auch wenn der Name anderes verheißen mag, einige willkommene Neuerungen befinden sich dennoch an Bord. Der Sichtwinkel liegt weiterhin bei 96 Grad. An der Bildschärfe dürfte sich nicht viel ändern, da das Galaxy S6 wie das Note 4 in QHD mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst. Weil der Screen allerdings etwas kleiner ist als beim älteren Phablet, liegt die Pixeldichte nun bei 576 ppi.

Begrüßenswert ist allerdings die Integration einer aktiven Lüfterlösung: Ein beschlagener Bildschirm bei schweißtreibender Nutzung sollte somit der Vergangenheit angehören. Zudem lässt sich nun dank neuer Markierungen besser erfühlen, wo sich die seitlich angebrachten Tasten für die Navigation in den Menüs befinden. Gleich geblieben ist hingegen auch der Preis, der zuvor schon bei nicht ganz günstigen 199 Euro lag. Die Kosten für das passende Galaxy S6 oder S6 edge kommen natürlich noch oben drauf.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !11Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten1
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten13
Her damit !13Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.