Samsung gegen Apple: 100 Androiden gegen acht iPhones

Weg damit !12
Samsungs Android-Amarda erkämpft sich bis 2013 einen Marktanteil von 31 Prozent
Samsungs Android-Amarda erkämpft sich bis 2013 einen Marktanteil von 31 Prozent(© 2014 Samsung, CURVED Montage)

Diesen Wettstreit hat Samsung eindeutig gegen Apple gewonnen. Seit Mitte 2009 hat der südkoreanische Hersteller über 100 verschiedene Android-Smartphones auf den Markt gebracht. Apple hingegen hat seit 2007 nur acht iPhone-Modelle lanciert. 

Alles begann im Juni 2009 mit einem Android-Smartphone, das einen Namen trug, der heute immer noch für Samsung-Smartphone mit dem Android-Betriebssystem steht: dem Galaxy. Das erste Samsung Galaxy Modell, ausgestattet mit einem 3,2 Zoll Display, 528 MHz Prozessor von Qualcomm, 128 MB RAM und Android 1,5 Cupcake, war kein Verkaufshit und konnte Apples iPhone nicht gefährlich werden. Vor fünf Jahren war Apples iPhone 3GS das Maß aller Smartphones. Nach dem Urvater der Galaxy-Reihe von Samsung legte der südkoreanische Hersteller an Fahrt zu und hat seit dem über 100 verschiedene Android-Smartphones auf den Markt gebracht.

Binnen von fünf Jahren schaffte es Samsung, aus einem Galaxy-Smartphone mit Android OS eine Armada an von über 100 verschiedenen Smartphones auf den Markt zu bringen, die dem Konzern letztes Jahr über 31 Prozent Marktanteil und 80 Millionen verkaufte Smartphones bescherte. Der Kultkonzern aus Cupertino hingegen brachte seit 2007 indes nur auf insgesamt acht verschiedene Modelle. Allerdings: Apple kann mit diesen acht Modellen nicht nur über 15 Prozent Marktanteil für sich beanspruchen, sondern fährt – wie die jüngsten Quartalszahlen dokumentieren, auch mit Abstand den Löwenanteil der Branchengewinne ein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !10Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !7Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.