Günstiges Samsung-Handy kaufen? Darum solltet ihr noch kurz damit warten

Das Galaxy A41 und Galaxy A31 dürften ähnlich wie das Galaxy A51 (Bild) aussehen.
Das Galaxy A41 und Galaxy A31 dürften ähnlich wie das Galaxy A51 (Bild) aussehen.(© 2019 Samsung)

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen und guten Samsung-Handy und habt womöglich schon das Samsung Galaxy A51 oder das Galaxy A40 im Blick? Dann solltet ihr womöglich noch etwas warten. Offenbar bereitet sich der Hersteller auf den Release von zwei weiteren Mittelklasse-Handys vor.

Es gibt bereits Hinweise darauf, dass Samsung bald das Galaxy A41 und Galaxy A31 veröffentlicht. Die Geräte sind ziemlich eindeutig die direkten Nachfolger vom Galaxy A40 und Galaxy A30. So ist etwa bereits die offizielle Supportseite zum Galaxy A31 im Netz erschienen. Wie GalaxyClub berichtet wurde diese bei Samsung Russland wohl zu früh veröffentlicht.

Das Samsung Galaxy A41 ist hingegen bei einer Zertifizierungsbehörde aufgetaucht, wie SamMobile berichtet. Aus dem Eintrag geht hervor, dass auf dem Smartphone der schnelle Funkstandard Bluetooth 5.0 vorhanden ist. Außerdem (und das ist keine große Überraschung) ist wohl bereits Android 10 vorinstalliert.

Samsung Galaxy A41: Mit Triple-Kamera?

Beide Smartphones haben demnach Lebenszeichen von sich gegeben, die auf eine baldige Veröffentlichung schließen lassen. Und das ist auch nur logisch: Die Vorgänger von Galaxy A41 und Galaxy A31 sind vor knapp einem Jahr erschienen. Es ist also langsam Zeit für ein Upgrade.

Das Samsung Galaxy A41 setzt angeblich auf eine Triple-Kamera. Das Weitwinkelobjektiv soll mit 48 MP auflösen. Welchen Zweck die anderen beiden Linsen erfüllen, sei aber noch nicht bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass mindestens ein Ultraweitwinkel an Bord ist.  Für eine lange Akkulaufzeit bei Foto-Ausflügen soll eine 3500-mAh-Batterie sorgen.

Laut Gerüchteküche misst das AMOLED-Display des A41 außerdem 6,1 Zoll in der Diagonale und verfügt über einen Fingerabdrucksensor  im Bildschirm. Als Antrieb dient angeblich ein MediaTek Helio P65, der auf 6 GB RAM zugreifen kann. Der Speicherplatz beträgt wohl je nach Ausführung 64 GB oder 128 GB.

Samsung Galaxy A31: Das steckt angeblich im Gehäuse

Im wohl etwas günstigeren Samsung Galaxy A31 ist wohl mindestens eine Dualkamera verbaut – es könnte aber auch eine dritte Linse vorhanden sein. Das Weitwinkel soll wie beim A41 mit 48 MP auflösen, womöglich sind hier identische Sensoren verbaut. Ein 5-MP-Makro-Objektiv (für Großaufnahmen von sehr kleinen Dingen) soll als zweite Linse dienen. Außerdem sei ein großer Akku mit einer Kapazität von 5000 mAh an Bord – das wären knapp 1000 mAh mehr als beim Vorgänger.

Für die Leistung sei erneut ein Helio P65 zuständig, wie viel Arbeitsspeicher vorhanden ist, geht aus den Gerüchten allerdings nicht hervor. Auch bei diesem Smartphone habt ihr wohl die Wahl zwischen 64 GB und 128 GB internem Speicher.

Günstiger Preis, moderne Technik?

Samsung Galaxy A41 und Galaxy A31 dürften für unter 300 Euro in den Handel gelangen. Wollt ihr euch ein neues Handy in diesem Preisbereich zulegen, solltet ihr also noch etwas warten. Zumindest im Vergleich zu ihren Vorgängern dürften die beiden Smartphones nämlich eine bessere Leistung erbringen. Alle Details offenbaren dann die ersten Test-Berichte.

Bis dahin empfehlen wir dir unseren Vergleich der A-Serie von 2019. Dieser gibt dir einen Eindruck, wie sich auch deren Nachfolger unterscheiden werden. Außerdem haben wir das bereits erhältliche Samsung Galaxy A51 ausführlich getestet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A51 und A71: Diese tollen Funk­tio­nen bringt euch das neueste Update
Guido Karsten
Das Update auf One UI 2.1 bringt eurem Galaxy A51 (Bild) oder Galaxy A71 einige neue Tricks bei.
Mit dem Update auf One UI 2.1 erhalten Galaxy A51 und Galaxy A71 viele neue Funktionen. Einige gab es bislang nur auf teuren High-End-Smartphones.
Samsung Galaxy A51 im Test: Viel Spaß für 300 Euro?
Christoph Lübben
Her damit7Das Samsung Galaxy A51 in unserer Review: Wir kennen nun die Stärken und Schwächen des günstigen Handys.
9.0
Das Samsung Galaxy A51 im Test: Wir haben den Mittelklasse-Bestseller noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Lohnt sich der Kauf?
Galaxy A71 und A51 güns­ti­ger: Der Preis­ver­fall von Samsungs Mittel­klasse
Guido Karsten
Das Galaxy A51 besitzt ein großes Super-AMOLED-DIsplay und eine gute Vierfach-Kamera
Sowohl das Galaxy A51 als auch das Galaxy A71 konnten im Test überzeugen. Nur ein halbes Jahr nach Release sind die Preise aber deutlich gesunken.