Samsung hat beim Galaxy S8 eine Dual-Kamera ausprobiert

Das Bild zeigt angeblich einen Prototyp des Galaxy S8
Das Bild zeigt angeblich einen Prototyp des Galaxy S8(© 2017 Weibo/雷茗轩)

Die beiden High-End-Geräte Galaxy S8 und S8 Plus verfügen auf der Rückseite über eine 12-MP-Kamera. Lange hatten sich Gerüchte gehalten, dass Samsung seine Flaggschiffe mit einer Dual-Kamera veredeln würde. Das Bild von einem Prototyp zeigt: Es gab zumindest solche Gedankenspiele.

Die neuen Premium-Modelle von Samsung besitzen keine Dual-Kamera. Noch im Januar 2017 hatte es Gerüchte gegeben, die Entwickler würden beim kleineren Modell aus Kostengründen auf das Feature verzichten, aber immerhin die Kamera des Galaxy S8 Plus mit zwei Linsen ausstatten. Die offizielle Keynote brachte letztendlich Gewissheit: Samsung verzichtet auf eine Dual-Kamera. Ein Bild, das auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo veröffentlicht wurden, zeigt allerdings: Die Südkoreaner planten offenbar zunächst mit der Technik.

Premiere mit dem Galaxy Note 8?

Auf dem Bild ist zu sehen, wie das Galaxy S8 Plus mit einer Dual-Kamera ausgesehen hätte. Abgebildet ist der Prototyp eines Smartphones, der die gleiche Modellnummer trägt wie das vorgestellte Gerät (SM-G955). Was auffällt: Der Plan von Samsung sah offenbar vor, die beiden Linsen untereinander anzuordnen. Die Konkurrenz von LG und Huawei platziert ihre Kameras in vielen Geräten nebeneinander.

Warum Samsung von seinem ursprünglichen Plan abrückte, ist nicht bekannt. Ein entsprechendes Patent für eine Dual-Kamera soll Samsung immerhin bereits am 13. September 2016 eingereicht haben. Womöglich plant das Unternehmen aber auch, der Note-Reihe neben dem S-Pen ein weiteres Alleinstellungsmerkmal zu schenken: Das Galaxy Note 8 erscheint voraussichtlich im Herbst 2017.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update verbes­sert Sicher­heit und Kame­ra­sta­bi­li­tät
Francis Lido
Samsung kümmert sich weiterhin um die Sicherheit des Galaxy S8
Ds Samsung Galaxy S8 erhält das zweite Sicherheitsupdate innerhalb kurzer Zeit. Außerdem hat der Hersteller die Kamera-Software optimiert.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.