Wie iPhone 12: Samsung-Smartphones bald ohne Netzteil?

Veröffentlicht Samsung den Nachfolger des Galaxy S20 Ultra (Bild) ohne Netzteil?
Veröffentlicht Samsung den Nachfolger des Galaxy S20 Ultra (Bild) ohne Netzteil?(© 2020 Samsung)

Kopiert Samsung wieder einmal eine Entscheidung von Apple? Angeblich wird das iPhone 12 ohne Netzteil ausgeliefert – und ohne Kopfhörer. Das Unternehmen aus Südkorea könnte möglicherweise einen ähnlichen Schritt machen. Allerdings könntet ihr in diesem Falle sogar davon profitieren.

Gerüchten zufolge will Samsung sogar schon in naher Zukunft seine Smartphones ohne Netzteil ausliefern, berichtet GizmoChina. Bereits im Jahr 2021 soll es so weit sein. Entsprechend dürfte das Galaxy Note 20 von dieser Entscheidung noch nicht betroffen sein, da es bereits Anfang August offiziell vorgestellt wird. Somit werdet ihr wahrscheinlich ein Netzteil in der Box des Phablets mit S Pen finden.

Werden Samsung-Smartphones günstiger?

Der Nachfolger des Galaxy S20 könnte hingegen im Frühjahr 2021 bereits ohne dieses Zubehör erscheinen – unabhängig davon, ob er den Namen Galaxy S21 oder Galaxy S30 trägt. Bis dahin hätte Samsung genügend Zeit, um Verpackung und Logistik auf die Änderung abzustimmen.

Außerdem müsste sich Samsung noch Gedanken darüber machen, ob es die Ersparnis an die Nutzer weitergeben will. Das Netzteil ist in der Produktion durchaus ein Kostenfaktor. Spart das Unternehmen dieses Teil ein, könnte es seine Smartphones mit niedrigeren Preisen herausbringen. Auf diese Weise hätte der Hersteller einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, da Apple beispielsweise nicht für niedrige Preise bekannt ist.

Gut für die Umwelt

Es wäre nicht das erste Mal, dass Samsung einen solchen Schritt Apples nachmacht. So ist zum Beispiel das iPhone 7 ohne Kopfhöreranschluss erschienen. Obwohl dies nicht bei allen Nutzern gut ankam, verzichtete Samsung beim Galaxy Note 10 ebenfalls auf diese Komponente.

Nutzer haben sich über die Jahre daran gewöhnt, mit jedem neuen Smartphone auch ein neues Netzteil und neue Kopfhörer zu erhalten. Das ist ohne Frage bequem. Aus ökologischer Sicht ist es aber durchaus sinnvoll, dieses Zubehör einzusparen.

Ohnehin haben viele von uns mehrere Netzteile unbenutzt zu Hause herumliegen. Kostet es extra, wird es vielleicht etwas rücksichtsvoller behandelt. Der Hersteller des Fairphone 3 setzt bereits darauf, dass sich nur die Nutzer ein Netzteil kaufen, die es auch wirklich brauchen – um die Menge an Elektroschrott möglichst zu reduzieren.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 20: Samsung rollt bereits erstes Update aus
Michael Keller
Nicht meins19Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra sind ab Ende August 2020 im Handel erhältlich
Samsung hat Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra gerade vorgestellt. Nun rollt bereits das erste größere Software-Update aus – noch vor dem Marktstart.
Galaxy Note 20 gefällt euch nicht: Liebe Leser, wir müssen reden
Christoph Lübben
Nicht meins113Das Galaxy Note 20 hat von euch nicht gerade viel Liebe abbekommen. Wir wollen wissen, wieso das so ist.
Das Galaxy Note 20 ist mittlerweile enthüllt worden. Aber euch stört irgendetwas an dem Smartphone. Wir wollen wissen, was es ist.
Galaxy Note 20 und Co.: Samsungs Update-Verspre­chen ist wich­ti­ges Signal
Michael Keller
Die Update-Zusage von Samsung betrifft auch das Galaxy S10
Samsung verspricht: Das Galaxy Note 20 soll mindestens drei Android-Generationen als Update erhalten – ältere Smartphones ebenso.