Samsung kündigt Handy-Hülle mit Ultraschallmodul an

Das Ultrasonic Cover sieht wie eine Handy-Hülle aus – doch verbirgt sich im Inneren ein Ultraschallmodul
Das Ultrasonic Cover sieht wie eine Handy-Hülle aus – doch verbirgt sich im Inneren ein Ultraschallmodul(© 2014 Samsung)

Es hat ein wenig was von Batman: Samsung bringt neues Zubehör für das Galaxy Core Advance auf den Markt, darunter auch eine Smartphone-Hülle mit Ultraschallmodul. Mit diesem lässt sich die Umgebung auf Hindernisse scannen.

Das sogenannte Ultrasonic Cover sieht wie ein herkömmliches Akkupack aus – dieser Eindruck täuscht aber. In die Smartphone-Hülle ist ein Ultraschallmodul eingebaut, das Blinden im Alltag helfen soll. Das Modul erfasst die Umgebung mit einer Reichweite von bis zu zwei Metern und sendet die Informationen direkt an das Samsung Galaxy Core Advance. Eine App verarbeitet diese Daten, und der Nutzer erhält via Vibration oder Sprachausgabe Auskunft darüber, wie weit Objekte entfernt sind. So zumindest erklärt der Hersteller das  Prinzip in einer Pressemitteilung.

Auch weiteres Zubehör angekündigt

Abseits davon bringt Samsung weiteres Zubehör auf den Markt: Dazu zählt zum einen eine Halterung namens Optical Scan Stand – sie erkennt auf ihr abgelegte gedruckte Unterlagen und liest diese via App automatisch vor. Zum anderen vertreiben die Südkoreaner künftig auch den NFC-Aufkleber Voice Label, mit dem sich Gegenstände einfacher auffinden lassen sollen. Sobald Ihr Euch in der Nähe des markierten Objekts befindet, leitet Euch die Sprachausgabe zu dem Gegenstand – das erinnert ein wenig an das Gadget Bringrr. Wann und zu welchem Preis das Zubehör erhältlich sein wird, verrät Samsung noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.