Samsung kündigt Handy-Hülle mit Ultraschallmodul an

Das Ultrasonic Cover sieht wie eine Handy-Hülle aus – doch verbirgt sich im Inneren ein Ultraschallmodul
Das Ultrasonic Cover sieht wie eine Handy-Hülle aus – doch verbirgt sich im Inneren ein Ultraschallmodul(© 2014 Samsung)

Es hat ein wenig was von Batman: Samsung bringt neues Zubehör für das Galaxy Core Advance auf den Markt, darunter auch eine Smartphone-Hülle mit Ultraschallmodul. Mit diesem lässt sich die Umgebung auf Hindernisse scannen.

Das sogenannte Ultrasonic Cover sieht wie ein herkömmliches Akkupack aus – dieser Eindruck täuscht aber. In die Smartphone-Hülle ist ein Ultraschallmodul eingebaut, das Blinden im Alltag helfen soll. Das Modul erfasst die Umgebung mit einer Reichweite von bis zu zwei Metern und sendet die Informationen direkt an das Samsung Galaxy Core Advance. Eine App verarbeitet diese Daten, und der Nutzer erhält via Vibration oder Sprachausgabe Auskunft darüber, wie weit Objekte entfernt sind. So zumindest erklärt der Hersteller das  Prinzip in einer Pressemitteilung.

Auch weiteres Zubehör angekündigt

Abseits davon bringt Samsung weiteres Zubehör auf den Markt: Dazu zählt zum einen eine Halterung namens Optical Scan Stand – sie erkennt auf ihr abgelegte gedruckte Unterlagen und liest diese via App automatisch vor. Zum anderen vertreiben die Südkoreaner künftig auch den NFC-Aufkleber Voice Label, mit dem sich Gegenstände einfacher auffinden lassen sollen. Sobald Ihr Euch in der Nähe des markierten Objekts befindet, leitet Euch die Sprachausgabe zu dem Gegenstand – das erinnert ein wenig an das Gadget Bringrr. Wann und zu welchem Preis das Zubehör erhältlich sein wird, verrät Samsung noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.