Samsung Level: Neue Premium-Audiogeräte für Smartphones

Supergeil !7
Samsungs Level-Serie umfasst gleich vier neue Audiogeräte
Samsungs Level-Serie umfasst gleich vier neue Audiogeräte(© 2014 Samsung)

Samsungs Level-Reihe bringt gleich viermal neues Audio-Zubehör: Wie der Konzern in einer Pressemitteilung verlauten ließ, soll das Quartett im Mai auf den Markt kommen und sich mit drei unterschiedlichen Kopfhörern und einem mobilen Lautsprecher vor allem an Freunde guten Klangs richten.

Die vier Geräte decken alle üblichen Audio-Ausgabemöglichkeiten mobiler Geräte ab: Level Over ist ein klassischer Over-Ear-Kopfhörer. Eine Nummer kleiner als der ohrumschließende große Bruder setzt Level On als On-Ear-Gerät an, während die In-Ears Level In die kompakteste Variante der Reihe bilden. Die Level Box schließlich ist ein externer Lautsprecher. Alle vier Mitglieder der Level-Familie sind, so Samsungs Anspruch, auf bestmögliche Tonqualität hin optimiert. Was die wahlweise in schwarzer oder weißer Farbe erhältlichen Geräte kosten sollen, ist noch nicht bekannt.

Viererpack mit Top-Ausstattung

Samsungs Level Over ist mit 50-Milimeter-Lautsprechern mit Neodym-Magneten und kräftigem Klanggeber ausgestattet. Dank des Noice-Cancelling-Features betreibt der geschlossene Kopfhörer aktive Geräuschausblendung für ungestörten Klanggenuss. Der Level On kommt mit kleineren 40-mm-Speakern und lässt mehr Umgebungsgeräusche zu, womit er im Straßenverkehr die bessere Wahl ist. In die Level-In-Ohrstecker sind jeweils drei kleine Lautsprecher eingelassen, die verschiedene Frequenzbereiche abdecken. Der kabellose Vierte ist der Stereo-Lautsprecher Level Box, der sich per NFC oder Bluetooth mit Eurem Smartphone oder Tablet verbindet und genug Energie für bis zu 15 Stunden Musik mitbringen soll. Ein eingebautes Mikrofon macht die Box auch zum externen Gerät für Telefonate und Konferenzanrufe.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30 im Kame­ra­ver­gleich mit dem Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11
Jan Johannsen5
Das LG V30 im Kameravergleich mit dem Note 8, U11 und iPhone 8 Plus
Das LG V30 hat die lichtstärkste Kamera. Laut Datenblatt. Wir haben es gegen das iPhone 8 Plus, das Galaxy Note 8 und das HTC U11 antreten lassen.
Galaxy S9 soll verbes­ser­ten Iriss­can­ner erhal­ten
Guido Karsten1
Der Irisscanner des Galaxy S8 lässt sich vergleichsweise einfach austricksen
Das iPhone X besitzt mit Face ID eine funktionierende Gesichtserkennung. Das Galaxy S9 soll mit einem verbesserten Irisscanner nachziehen.
Das Galaxy S9 könnte klei­ner als sein Vorgän­ger werden
Christoph Lübben7
Das Galaxy S9 soll so wie in diesem Konzept-Bild fast keinen Rand mehr besitzen
Viel soll sich beim Galaxy S9 im Vergleich zum Galaxy S8 nicht ändern. Allerdings wird das Top-Smartphone von Samsung womöglich etwas schrumpfen.