Samsung-Patent beschreibt Smartwatch mit Kamera mitten im Display

Her damit !7
Das Konzept dieser Samsung-Smartwatch beinhaltet ein Objektiv, das aus dem Display herausfährt.
Das Konzept dieser Samsung-Smartwatch beinhaltet ein Objektiv, das aus dem Display herausfährt.(© 2017 FPO IP Research & Communities)

Samsung hat ein Patent für eine kuriose Smartwatch beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) angemeldet. Das Gerät verfügt laut Patentantrag über eine Kamera, die im Zentrum des Displays sitzt.

Das Dokument zeigt ein Wearable mit rundem Display samt Kamera. Diese verfügt sogar über einen optischen Zoom: Auf einem Bild ist zu sehen, wie das Objektiv aus der Bildschirmmitte herausfährt. Einstellen kann der Nutzer den optischen Zoom der futuristischen Smartwatch mit der Krone beziehungsweise der Lünette. Die potenzielle Samsung-Smartwatch der Zukunft wartet zudem mit einem zweiten Highlight auf, das sich im Armband verbirgt.

Ein zweiter Bildschirm im Armband

Träger des Wearables können sich laut Patent entweder dem runden Hauptschirm des Zifferblattes zuwenden oder ein Touch-Display verwenden, das sich fast über die volle Länge des Armbands erstreckt. Über das Armband-Display könnten sich häufig genutzte Apps ohne Umwege öffnen lassen. Auch wäre es denkbar, dass wichtige Einstellungen des Gerätes über diesen Screen schnell zu erreichen sind. Für Smartwatches mit kleinem (Haupt-)Display wäre das ein sehr praktisches Feature.

Noch ist es zu früh, um sicher sagen zu können, ob Samsung zukünftig wirklich ein solches Gerät entwickeln wird. Da das Unternehmen auf dem Gebiet der bieg- beziehungsweise faltbaren Displays bereits größere Fortschritte erzielt hat, besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass wir eine solche Smartwatch irgendwann zu Gesicht bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9: 512-GB-Ausfüh­rung angeb­lich nicht für alle Märkte
Lars Wertgen1
Das Galaxy Note 8 verfügt nur über 64 GB internen Speicher
Das Galaxy Note 9 soll auch in einer Ausführung mit 512 GB Speicher erscheinen – allerdings nicht in allen Regionen.
So hätte Samsungs falt­ba­res Smart­phone ausse­hen können
Francis Lido3
Der mutmaßliche Samsung-Prototyp ähnelt dem ZTE Axon M (Bild)
Auf Twitter ist ein Bild von einem faltbaren, mutmaßlichen Samsung-Smartphone aufgetaucht. Es soll sich um einen Prototyp handeln.
Samsung Galaxy A6 im Test: Die Metall-Mittel­klasse
Jan Johannsen
Das Samsung Galaxy A6
Infinity Display, Gesichtserkennung & Selfies mit Bokeh: Das Samsung Galaxy A6 will als Mittelklasse-Smartphone mit Elementen von Top-Modell punkten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.