Samsung plant über 25 neue Geräte für 2018

Auch das Galaxy Note 8 soll 2018 einen Nachfolger erhalten
Auch das Galaxy Note 8 soll 2018 einen Nachfolger erhalten(© 2017 CURVED)

Laut einer geleakten Liste mit Codenamen plant Samsung 25 neue Geräte für 2018. Neben High-End-Smartphones wie dem Galaxy S9, dem S9 Plus und dem Note 9 warten aber auch neue Mittelklasse- und Einsteigergeräte auf euch.

Den Anfang machen das Galaxy S9 und das S9 Plus, die beide am 25. Februar im Rahmen des Mobile World Congress präsentiert werden. Doch laut der Liste, die von XDA Developers veröffentlicht wurde, soll auch ein"S9 Active" in Planung sein. Während sich hinter den Codenamen „star“ und „star2“ vermutlich das S9 und die Plus-Variante verbergen, könnte sich hinter „astarqlte“ die Outdoor-Version verstecken. Bislang hat Samsung seit 2015 jedes Jahr eine Active-Variante seines jeweiligen Galaxy-S-Smartphones herausgebracht.

Neue Versionen der Einsteiger-Smartphones

Der Codename „crown“ hingegen deutet an, dass Samsung auch 2018 ein neues Galaxy Note herausbringt. Dieses wird vermutlich aber erst im Herbst auf den Markt kommen. Abgesehen von den High-End-Geräten sollen aber auch die günstigeren Modellreihen neue Geräte erhalten, so zum Beispiel die J-Serie.

Allerdings gibt es in der Liste etliche Smartphones, deren Codename keine Modellbezeichnung enthält und somit eine genaue Identifizierung erschweren. Unter anderem soll Samsung beispielsweise ein faltbares Smartphone planen. Ob sich dieses Gerät hinter Codenamen wie „jackpotlte“, „kellylte“ oder „lugelte“ verbirgt, oder ob nicht alle geplanten Modelle in der Liste enthalten sind, bleibt offen. Neben den Smartphones dürfte 2018 auch eine verbesserte Version des Galaxy Tab A 10.1 erscheinen.

Weitere Artikel zum Thema
Für iPhone X und Galaxy S9: Otter­box veröf­fent­licht Han-Solo-Hüllen
Francis Lido
Wer würde sein Smartphone nicht von Chewy schützen lassen?
Für iPhone X und Galaxy S9 gibt es nun "Solo: A Star Wars Story"-Hüllen. Drei verschiedene Motive stehen zur Auswahl. Vorerst aber nur in den USA.
Galaxy S9 erhält Sicher­heits­up­date für April
Christoph Lübben
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für April
Das Samsung Galaxy S9 erhält das Sicherheitsupdate für April 2018. Offenbar hat die Aktualisierung von Project Treble profitiert.
Das Galaxy S9 und S9 Plus sind bald über­all mit 256 GB Spei­cher erhält­lich
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy S9 und das S9 Plus gibt es bald auch mit mehr Speicher und in einer neuen Farbe
Das Galaxy S9 und das S9 Plus mit 256 GB internem Speicher waren bislang nur über Samsung erhältlich. Nun kommen sie auch in den freien Handel.